Top 7 Sehenswürdigkeiten in Peking

Als eines der berühmtesten und attraktivsten Reiseziele Chinas besitzt Peking verschiedene landschaftliche Sehenswürdigkeiten und ist reich an historischen und kulturellen Relikten. Was sind die besten Sehenswürdigkeiten in Peking? Die besten Sehenswürdigkeiten in Peking sollen Ihnen dabei helfen, den Kern dieser großartigen Stadt zu erkunden. Wenn Sie mit TopChinaTravel reisen, haben Sie die Möglichkeit, die bekannten Weltkulturerbestätten zu besuchen, die eleganten kaiserlichen Gärten zu besichtigen oder in Hutongs und Tälern umherzuwandern, um das Leben der Einheimischen näher zu bringen usw.

 

Die Große Mauer in Badaling

Die Hauptsehenswürdigkeit Pekings ist die Große Mauer, die 1987 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Die berühmtesten Abschnitte sind Badaling und Mutianyu.

 

In den nordwestlichen Vororten von Peking liegt die Große Mauer von Badaling, einer der besterhaltenen und zugänglichsten Abschnitte, auf den steilen Bergen. Es wurde zum ersten Mal vor etwa 500 Jahren während der Ming-Dynastie mit großen und massiven quadratischen Steinen gebaut. Aufgrund seiner strategischen Position nahm die Sektion Badaling enormen Arbeits- und Materialaufwand in Kauf.

 

Mit gut ausgestatteten touristischen Einrichtungen ist es der erste Abschnitt, der für Touristen geöffnet ist. Es war ein wichtiger Schutzschirm der Stadt Peking und der wichtige militärische Durchgang der Ming-Dynastie in der Antike. Der Abschnitt der Große Mauer in Badaling, der sich entlang des Bergrückens windet, ist lebhaft drachenartig.

 

Wenn Sie ein Sportler sind, können Sie zur Spitze der Große Mauer wandern. Wenn Sie jedoch nicht über ausreichend Kraft verfügen, können Sie mit der Seilbahn zur Großen Mauer fahren und die schönen umliegenden Mauern und Berge bewundern.

 

Die Große Mauer in Badaling

 

Die Große Mauer in Mutianyu

Die Mutianyu-Chinesische Mauer befindet sich im Bezirk Miyun, einem Vorort im Nordwesten von Peking und wurde Mitte des 6. Jahrhunderts in der nördlichen Qi-Dynastie erbaut und ist der größte und hochwertigste Teil der Große Mauer. Es wurde Ende des 15. Jahrhunderts erbaut, ist 2.250 Meter lang, 7 bis 8 Meter hoch, 4 bis 5 Meter breit und hat 22 Wachtürme als nördliche Barriere zur Verteidigung der Hauptstadt und des Kaisergrabes.

 

Im Verglichen mit anderen Teilen der Große Mauer besitzt die Mutianyu-Chinesische Mauer einzigartige Eigenschaften in ihrer Konstruktion.

 

  • Wachtürme befinden sich dicht an diesem Abschnitt der Großen Mauer.
  • Sowohl die äußere als auch die innere Brüstung sind mit Zinnen verziert.
  • Der Tor von Mutianyu besteht aus 3 Wachtürmen, von denen einer in der Mitte und zwei auf beiden Seiten kleiner sind.

 

Auch die Chinesische Mauer von Muitanyu ist einen Besuch wert. Im Verglichen mit der Großen Mauer in Badaling ist Mutianyu weniger überfüllt. Sie können sich also nicht mit aufdringlichen Menschen herumschlagen. Eine Seilbahn befindet sich auch an der Chinesischen Mauer in Mutianyu.

 

TCT besuchten die Große Mauer in Mutianyu

 

Die Verbotene Stadt

Die prächtige Verbotene Stadt, auch als Palastmuseum bekannt, befindet sich im Herzen von Peking und ist ein Symbol der imperialen Macht. Es wurde während der Yongle-Zeit der Ming-Dynastie (1406 - 1420) erbaut und ist der größte und am besten erhaltene Holzkomplex der Welt.

 

Die Verbotene Stadt kann als Beispiel für die traditionelle chinesische Palastarchitektur dienen. Im Jahr 1987 wurde es zum Weltkulturerbe. Außerdem ist es auch von der UNESCO als die größte Sammlung von erhaltenen alten Holzkonstruktionen der Welt aufgeführt.

 

Die Verbotene Stadt

 

Der Himmelstempel

Der Himmelstempel befindet sich im Südosten der Verbotenen Stadt. Es erstreckt sich über eine Fläche von 273 Hektar und ist viermal so groß wie die Verbotene Stadt. Es wurde verwendet, um Rituale für die Wintersonnenwende abzuhalten und für eine Stossernte zu beten. Es ist der größte Altarkomplex in China.

 

Aufgrund der präzisen Aufwand, einzigartigen architektonischen Strukturen und Dekorationen wurde dieses Gebäude 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

 

Der Himmelstempel

 

Der Sommerpalast

Der Sommerpalast befindet sich im nordwestlichen Vorort von Peking und wurde 1750 erbaut. Er ist der größte und besterhaltene kaiserliche Garten und ein schönes Beispiel für kaiserliche Gartenkunst. Der Sommerpalast besteht hauptsächlich aus dem Wanshou-Hügel, was auf Chinesisch Langlebigkeit bedeutet, und dem Kunming-See.

 

Es demonstriert das kreative Gestaltungskonzept privater Gärten in Südchina. Der Sommerpalast konzentriert sich auf die Schönheit und das Wesentliche der chinesischen Gartenarchitektur und verfügt über eine Vielzahl wertvoller kultureller Relikte.

 

Es wurde 1998 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

 

Der Himmelstempel

 

Peking Hutungs

Ein Freizeitspaziergang durch die gewundenen Hutongs von Peking gibt Ihnen einen Einblick in das Leben der einfachen Chinesen und enthüllt ihre soziale Kultur in der heutigen Stadt Peking. Hutong bedeutet eine Gasse und ist in der Tat die Passage, die durch Linien von Siheyuan (eine Verbindung mit Häusern um einen Innenhof) gebildet wird, in der alte Pekinger Bewohner leben. Die grau gekachelten Häuser und tiefen Gassen, die sich in identischem Aussehen wie ein Labyrinth kreuzen, werden Ihnen viel Spaß machen, wenn Sie durch sie gehen, aber achten Sie darauf, sich nicht zu verlieren.

 

Wenn Sie abends die Hutongs und die Dramen des Beijing Kunststheather der Volks besuchen, wie z. B. Teehäuser oder kleine Gassen, lernen Sie die Grundlagen des Pekinger Lebens kennen. Einige Pekinger machten sich Sorgen, als der Städtebau die Existenz dieser Hutongs bedrohte.

 

Sie können auch eine Rikscha fahren, um die kurvenreichen Hutongs in Peking zu erkunden.

 

Peking Hutungs

 

Der Tian'anmen-Platz

Auf einer Fläche von 44.000 Quadratmetern ist der Tian'anmen-Platz der größte städtische Hauptplatz der Welt. Mit einer Kapazität von 1 Million Menschen ist es der Ort für wichtige Zeremonien. Im Norden des Platzes befindet sich das Tian'anmen. Das Denkmal für den Volkshelden steht in der Mitte des Platzes, gegenüber der Gedenkhalle des Vorsitzenden Mao Zedong im Süden, dem chinesischen Nationalmuseum im Osten und der Großen Halle des Volkes im Westen.

 

Jeden Morgen und Abend findet auf dem Platz eine feierliche Fahnenerhebung statt. Nachts wird der Platz attraktiver für die Beleuchtung.

 

Die oben genannten Attraktionen sind die besten Orte, die man in Peking besuchen sollte. Wenn Sie eine Reise nach Peking planen, sollten Sie diese in die Reiseroute einbeziehen. Normalerweise dauern diese Orte etwa 2 Tage.

 

Der Tian'anmen-Platz

Ähnliche Reise

4 Tage Beste Reise in Peking
Peking
Preis: €344
5 Tage Peking Familienreise
Peking
Preis: €470
6 Tage Peking Shanghai Reise
Peking, Shanghai
Preis: €694