Der Sommerpalast

  • Standort: Nr. 19, Dongmen Straße, Xinjiang, Bezirk Haidian, Peking, China
  • Gründe für einen Besuch: Es ist eines der Weltkulturerbe und das größte existierende Seebad in China.
  • Unsere Bewertungen: ★★★★★
  • Öffnungszeiten: Gate: 6: 30-20: 00, Park: 8: 30-17: 00 (April bis Oktober), Gate: 7: 00-19: 00 Uhr, Park: 9: 00-16: 00 Uhr (November bis März)

 

Der Sommerpalast ist der größte und am besten erhaltene königliche Garten in China und einer der vier berühmten Gärten in China (die anderen drei sind das Chengde Mountain Resort, der Garten des Bescheidenen Beamten in Suzhou und der Garten des Verweilens von Suzhou). Dies ist ein großflächiger Naturlandschaftsgarten auf der Grundlage des Kunming-Sees und des Changshou-Berges, der auf der Grundlage der Landschaft des Hangzhou-Westsees einige Designtechniken und die Atmosphäre des Jangtse-Delta-Gartens zeichnet. Es ist auch der am besten erhaltene Palast, bekannt als das Royal Garden Museum.

 

Geschichte von dem Sommerpalast

Der Sommerpalast, der früher als Qingyi-Palast bekannt war, wurde in der Qing-Dynastie Kaiser Qianlong 15 Jahre (1750 n. Chr.) erbaut und dauerte 15 Jahre. Während der Qing-Dynastie wurde der Sommerpalast gebaut, der als Drei Hügel und fünf Parks in Peking bekannt ist (Xiangshan-Yiyuan-Garten, Yuquan-Berg- View-Garten, Wanshou-Berg-Qingyi-Garten, Sommerpalast, Changchun-Garten). 1860 wurden die britischen und französischen Koalitionstruppen im Sommerpalast während des zweiten Opiumkrieges schwer beschädigt. Das Gebäude wurde niedergebrannt und die Schätze und Buddha wurden geplündert.

 

Im 12. Jahr der Guangxu-Herrschaft der Qing-Dynastie (1886 n. Chr.) wurde der Sommerpalast erstmals wieder aufgebaut. Im Jahr 1888 reparierte die Kaiserinwitwe Cixi den Palast mit militärischen Kosten und änderte seinen Namen in Sommerpalast. Im Jahr 1895 wurde der Wiederaufbau des Sommerpalastes abgeschlossen.

 

Der Sommerpalast wurde in der späten Qing-Dynastie zum wichtigsten politischen und diplomatischen Zentrum außerhalb der Verbotenen Stadt. Es ist ein wichtiges Zeugnis der modernen Geschichte Chinas und ein Ort, an dem viele wichtige historische Ereignisse stattfinden.

 

1898 traf sich Kaiser Guangxu mit dem Reformisten Kang Youwei in der Renshou-Halle des Sommerpalastes und erkundigte sich nach politischen Reformen. Nach dem Scheitern der 100-tägigen Reform wurde Kaiser Guangxu lange unter Hausarrest in der Yulan-Halle des Gartens gehalten, sodass der Sommerpalast auch als das luxuriöseste Gefängnis galt.

 

1900 wurde der Sommerpalast erneut von den Alliierten geplündert, und im folgenden Jahr kehrte Kaiserinwitwe Witwe Cixi aus Xi'an nach Peking zurück und baute den Palast erneut mit großen Summen. 1924 wurde der Sommerpalast zu einem nach außen offenen Park.

 

Der Sommerpalast

 

Layout des Sommerpalastes

Der Sommerpalast ist ein großflächiger Park mit einer Fläche von 2,97 Quadratkilometern (293 Hektar), von denen die Wasseroberfläche drei Viertel (etwa 220 Hektar) ausmacht. Der Park besteht hauptsächlich aus Wanshou-Berg und Kunming-See.

 

Der Sommerpalast ist auf den buddhistischen Weihrauchturm ausgerichtet. Es verfügt über mehr als 100 Sehenswürdigkeiten, mehr als 20 große und kleine Innenhöfe sowie 3.555 antike Gebäude mit einer Gesamtfläche von über 70.000 Quadratmetern. Es gibt mehr als 3.000 Pavillons, Tische, Böden, Korridore, Hütten usw. im Park, und es gibt mehr als 1.600 alte Bäume und berühmte Bäume. Unter ihnen sind buddhistische Aromatherapie-Türme, Promenaden, Marmorboote, die Suzhou-Straße, siebzehn Bogenbrücken und harmonische Gärten berühmte Gebäude geworden.

 

Der Sommerpalast ist voll von der Dynamik der chinesischen Kaisergärten und von Interesse für die Natur. Es sammelt die großen Errungenschaften der traditionellen Gartenbaukunst, wobei der Changshou-Berg und der Kunming-See als Grundgerüst dienen und sich auf die Landschaftsumgebung in der Landschaft stützen. Pavillons, Promenaden, Hallen, Tempel, Brücken und künstliche Landschaften wie Naturgipfel und weite Seen sind harmonisch und künstlerisch. Der gesamte Garten spiegelt die geniale künstlerische Konzeption wider und ist eines der Meisterwerke der chinesischen Gartenarchitekturkunst. Es hat eine wichtige und eindrucksvolle Position in der Geschichte der chinesischen und ausländischen Gartenkunst.

 

Die Hauptattraktionen des Parks sind in drei Bereiche unterteilt: Die feierliche und majestätische Ciren-Halle gilt als Repräsentant des politischen Tätigkeitsbereichs und ist der Hauptort für die Kaiserinwitwe Cixi und den Kaiser, um innere Angelegenheiten zu erledigen und diplomatische und politische Aktivitäten durchzuführen. Während der Guangxu-Zeit der späten Qing-Dynastie waren die Innenhöfe z.B. Leshoutang, Yulantang, Yunyiguan usw. die Residenz für die Kaiserinwitwe Cixi, der Kaiser Guangxu. Der Changshou-Berg und der Kunming-See gelten als Vertreter des Naturgebiets.

 

Der Sommerpalast

 

Hauptsehenswürdigkeiten im Sommerpalast

Der Kunming-See

Es nimmt drei Viertel des Sommerpalastes ein und erstreckt sich über eine Fläche von 3.000 Hektar. Der Sommerpalast ist der größte chinesische klassische Garten. Der Kunming-See und der Changshou-Berg bilden zusammen die landschaftlichen Hauptmerkmale des Sommerpalastgartens. Es befindet sich an der Südseite des Changshou-Berges und ist Teil des Xishan-Berges mit einer relativen Höhe von 60 Metern. Dieser See ist ein künstlicher See, daher ist er etwas flach und hat eine durchschnittliche Tiefe von nur 1,7 Metern.

 

Insgesamt gibt es 6 Brücken um den See. Sie haben alle unterschiedliche Formen. Und die größte Brücke hier ist die Brücke mit 17 Bögen, die das Ostufer mit der Südseeinsel verbindet und 150 Meter lang ist. In der Nähe der Brücke befindet sich am Ostufer dieses Sees eine bronzene Ochsenskulptur. Der Kunming-See wurde entworfen, um die traditionelle chinesische Gartenpraxis von einem Teich, drei Hügeln darzustellen, die eine reiche chinesische geomantische Theorie enthält.

 

Die Promenade

Es liegt im Süden des Wanshou-Berges und blickt auf den Kunming-See. Es befindet sich östlich des Einladungstors, westlich des Shizhang-Pavillons mit 273 Intervallen. Mit einer Gesamtlänge von 728 Metern ist es der längste Korridor in chinesischen Gärten. 1992 galt es als die Promenade der Welt und wurde in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Es ist bekannt für seine schöne Architektur, seine wechselnde Form und seine äußerst reichen und berühmten Gemälde. Es sind auf jedem Binder gemalt. Relevanten Daten zufolge gibt es mehr als 14.000 Werke, darunter Landschaften, Blumen, Vögel, Fische und Insekten, Anspielungen auf Charaktere und so weiter. Die Bilder dieser Gemälde stammen alle von chinesischen Klassikern.

 

Buddhistischer Weihrauchturm

Es ist eines der Hauptgebäude des Sommerpalastes. Es wurde auf dem Berg Changshou erbaut und befindet sich auf einer 21 Meter hohen Plattform. Es liegt am Kunming-See im Süden und wird vom Smart Sea gestützt. Es gibt verschiedene Gebäude rund um den Turm, die symmetrisch sind. Der buddhistische Weihrauchturm ist 40 Meter hoch und im Turm befinden sich acht riesige Eisensäulen. Seine Struktur ist sehr kompliziert und es ist ein klassisches architektonisches Meisterwerk. Der buddhistische Weihrauchturm in Peking ist ein prächtiges religiöses Gebäude, das das Zentrum des Sommerpalastes bildet. Sein architektonischer Stil ahmt die in Hangzhou gebaute Pagode nach.

 

Der buddhistische Weihrauchturm wurde in der Qianlong-Zeit (1736-1795) errichtet. Im Jahr 1860 wurde der Turm zerstört und dann vom Kaiser Guangxu wieder aufgebaut. 1900 wurde es im Krieg erneut schwer beschädigt. 1902 wurde die Kaiserinwitwe Cixi wieder aufgebaut.

 

Der Sommerpalast

 

Wie können Sie zum Sommerpalast kommen?

Sie können die U-Bahn Linie 4 nehmen und an der Beigongmen Station (Nord Palast Gate) aussteigen und dann zum Eingang laufen, um dort einzusteigen. Es wird empfohlen, ca. 2 Stunden für die Besichtigung zu verwenden.

Ähnliche Reise

4 Tage Beste Reise in Peking
Peking
Preis: €344
5 Tage Peking Familienreise
Peking
Preis: €470
6 Tage Peking Shanghai Reise
Peking, Shanghai
Preis: €694