Die Große Wildganspagode

  • Standort: Yanta Weststraße, XiaoZhai ShangYeJie, Bezirk Yanta, Provinz Xi'an, Shaanxi, China
  • Gründe für einen Besuch: Eines der Wahrzeichen der Stadt Xian, Kunstmeisterwerke buddhistischer Architektur
  • Unsere Bewertungen: ★★★★★
  • Öffnungszeiten: ​​​​​​​9: 00 bis 17: 00

 

Die Große Wildganspagode (chinesisch: 大雁塔, pinyin: Dàyàn Tǎ) ist ein gut erhaltener heiliger Ort für Buddhisten in Xi'an mit einer über 1300-jährigen Geschichte Relikte und AAAA-Anziehungskraft.

 

Das gesamte Landschaftsgebiet der Große Wildganspagode besteht aus der Große Wildganspagode, dem Daci'en Tempel und der Nordplatz der Großen Wildganspagode.

 

Geschichte der Großen Wildganspagode

Die Pagode wurde im Jahr 652 während der Tang-Dynastie erbaut und hatte ursprünglich fünf Stockwerke, obwohl die Struktur im Jahr 704 während der Regierungszeit von Kaiserin Wu Zetian umgebaut und ihre äußere Backsteinfassade während der Ming-Dynastie renoviert wurde.

 

Xuanzang, der berühmte Mönch der Tang-Dynastie, studierte von 629 bis 645 in Indien. Er sah diese Art von Pagode in Indien. Als er zu Hause war, um buddhistische Texte und Buddhafiguren aufzubewahren, baute er im Cien-Tempel eine Pagode, die die Struktur der Pagode in Indien imitierte, und nannte sie Gänsepagode. Eine der vielen Funktionen der Pagoden bestand darin, Sutras und Buddha-Figuren zu halten, die der buddhistische Übersetzer und Reisende Mönch Xuanzang aus Indien nach China gebracht hatte.

 

 

Struktur der großen Wildganspagode

Die Große Wildganspagode ist eine Backstein-Pagode mit quadratischem Pavillon. Es ist jetzt 64 Meter hoch. Das Turmfundament ist 4.2 Meter hoch, 48.7 Meter in der Länge von Nord nach Süd und etwa 45.7 Meter von Ost nach West. Die Turmbodenlänge beträgt 25.5 Meter in quadratischer Kegelform.

 

Es gibt neun Räume in der ersten und zweiten Schicht, 7 Räume in der dritten und vierten Schicht und 5 Räume in fünf, sechs, sieben, achten Schichten1, 2, 3, 4, hat sieben Schichten, es gibt fünf Schichten 5, 6, 7,8 haben jeweils vier Coupons Tür. Inschriften von Kaiser Taizong und Kaiser Gaozong befinden sich im Süden.

 

Die Statue des Mönchs Xuanzang steht vor dem Tempelbereich. Von der ersten Fünf-Schichten-Struktur zur Sieben-Schichten-Architektur.

 

Was gibt er in der Großen Wildganspagode zu sehen?

Basement der Pagode

Es gibt ein Steintor zum Boden der Große Wildganspagode. Dort brachen die Sanzang Shen Jiao Xu der Tang-Dynastie von Li Shiming - Kaiser Taizong von Tang und der Artikel von Kaiser Gaozong von Tang ein, die alle von Zhu Suiliang, dem Kalligraphen der Tang-Dynastie, geschrieben wurden.

 

 

Die erste Schicht betrat das Südtor, an der Wand sind viele Titelstelen in die Wand eingelegt. Im ersten Stock gibt es auch die Fotoausstellung des gesunden Menschenverstands der alten Pagode und der berühmten Pagoden in China.

 

Die zweite Schicht gibt eine bronzevergoldete Buddha-Figur von Sakyamuni, die der Schatz der frühen Ming-Dynastie war.

 

In der Mitte der dritten Schicht befindet sich ein Holzsitz mit buddhistischen Relikten und dem Modell der Große Wildganspagode.

 

Die fünfte Schicht hat die Buddha-Fußabdrucktafel zu sehen, die von Li Tianzhou vom Yuhua-Tempel, der von Xuanzang eingeladen wurde, kopiert wurde.

 

Die sechste Schicht hängen die Meisterwerke von fünf Dichtern der Tang-Dynastie: Censen, Gaoshi, Xueju und Chu Guangxi.

 

Auf der Spitze der Große Wildganspagode (Die siebte Schicht) können Sie die gesamte antike Stadt überblicken.

 

 

Der Nordplatz der Großen Wildganspagode

Der Nordplatz der Großen Wildganspagode erstreckt sich über ein Gebiet nördlich des südlichen Endes der Yanta Straße, südlich der Außenmauer des Dacien-Tempels, östlich der Guangchan Ost Straße und westlich der Guangchan West Straße. 364 m von Süden nach Norden mit einer Fläche von 110,000 Quadratmetern. Die Große Wildganspagode Nordplatz ist Asiens größte und größte Brunnenplatz mit dem längsten optischen Band der Welt, der ersten direkten Umleitung und den größten Klangkombinationen. Etc. aufnehmen.

 

Springbrunnenshow auf dem Nordplatz der Großen Wildganspagode

  • Montag bis Freitag 12: 00, 21: 00 Uhr (keine Vorstellungen am Dienstagmittag)
  • Samstag und Sonntag: 12: 00, 14: 00, 16: 00, 18: 00, 21: 00 Uhr
  • Dauer: 20 Minuten, im Winter 30 Minuten früher als in der Sommernacht

 

Die geneigte Pagode

Aufgrund der wiederholten von Menschen verursachten Sabotage und der damit verbundenen strukturellen Probleme wurde seit 1719 festgestellt, dass die Große Wildganspagode ansteigt. In den 1960er Jahren sank der Wasserdruck aufgrund der übermäßigen Ausbeutung des Grundwassers der Pagode erheblich und verursachte eine große Bandbreite von Bodenunebenheiten und Beschleunigung des Absinkens des Turms. 1985 war es um 998 mm gekippt worden. Bis 1996 neigte sich die antike Pagode nordwestlich von 1010.5 mm mit einer durchschnittlichen Neigung von einem Millimeter pro Jahr. Nach mehr als 20 Jahren umfassender Renovierung hat sich die Situation der Große Wildganspagode stabilisiert. Im Jahr 2005 beträgt die Neigung 1001.9 mm. Bis 2011 ist die Große Wildganspagode nicht mehr geneigt und die Neigung beträgt jährlich 1 mm.

 

 

Reisetipps

Empfehlende Besichtigungszeit

1 bis 2 Stunden

 

Beste Reisezeit

Das ganze Jahr über. Da der Sommer in Xian heiß ist, ist ein Besuch am Morgen und nach Sonnenuntergang die bessere Wahl.

 

Wie kommt man dorthin?

1. Sie können den Sightseeing-Bus nehmen und an der Station des Nordpltatzes der Großen Wildganspagode (大雁塔北广场站) aussteigen.

 

2. Nehmen Sie die U-Bahnlinie 2 bis zur Haltestelle Xiaozhai (Ausgang C) und gehen Sie 10 Minuten in östlicher Richtung.

Ähnliche Reise

4 Tage Xian und Huashan Reise
Xian, Huashan
Preis: €324
8 Tage Klassische China Reise
Peking, Xian, Shanghai
Preis: €1008