Der Olympiapark Peking

  • Standort: Chaoyang Bezirk, Peking, China
  • Gründe für einen Besuch: Der Hauptstandort der Olympischen Spiele 2008 in Peking, Berühmte Sehenswürdigkeiten von Peking
  • Unsere Bewertungen: ★★★★★
  • Öffnungszeiten: 6: 00-20: 00 Uhr kostenlos

 

Der Olympiapark Peking (oder das Olympische Grün) befindet sich am nördlichen Ende der Mittelachse von Beijing, nahe dem Rand der Nord 4. Ring Straße. Der zentrale Bereich des Olympiaparks in Peking war der Hauptschauplatz der Olympischen Spiele 2008 in Peking. Die Gesamtfläche des Parks beträgt 1135 Hektar. Es ist in drei Regionen unterteilt: Das nördliche Ende des Olympiaparks ist der 680 Hektar große Olympische Waldpark, die zentrale Zone (Zone B) mit einer Fläche von 291 Hektar ist das Hauptbaugebiet für Veranstaltungsorte und unterstützende Einrichtungen. Das südliche Ende des Parks, der 114 Hektar groß ist, wurde Stadion und reservierter Bereich gebaut. Darüber hinaus wird der Chinesische Garten in den Olympiapark einbezogen.

 

Der Olympiapark Peking

 

Der Olympiapark verkörpert drei Konzepte, das heißt, Wissenschaft und Technologie, grün, menschlich von Beijing City. Der Park integriert Büro, Geschäft, Hotel, Kultur, Sport, Tagungen und Wohnen in einem neuen Stadtgebiet. Die Region verfügt über eine umfassende Energieinfrastruktur und ein bequemes Verkehrsnetz. Die günstige Verkehrsanbindung, die konzentrierte Bevölkerung, die gute städtische Infrastruktur, die kommerziellen, kulturellen und sonstigen Serviceeinrichtungen machen es zu einem aufstrebenden Gebiet in Peking.

 

Der Olympiapark konzentriert sich auf die Planung der langfristigen Entwicklung der Stadt sowie auf die Bedürfnisse des materiellen und kulturellen Lebens der Menschen. Es hat viel Grün und eine schöne Umgebung und kann multifunktionale öffentliche Zentrumsdienstleistungen erbringen. Es kann Dienstleistungen wie eine Reihe von Sportwettbewerben, Konferenzen und Ausstellungen, kulturelle Unterhaltung und Freizeiteinkäufe anbieten.

 

Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungsorte im Beijing Olympiapark

Beijing Nationalstadium (das Vogelnest)

Das Nationalstadion, auch Vogelnest genannt, befindet sich im Süden des zentralen Bereichs des Peking-Olympiaparks. Das Hauptgebäude des Stadions heißt Vogelnest. Hier fanden die Eröffnungs- und Schlussfeier, die Leichtathletik und das Fußballfinale der Olympischen Spiele 2008 in Peking statt. Die Baufläche des Stadions beträgt 258.000 Quadratmeter. Die Sitzplätze innerhalb des Veranstaltungsortes erreichen ungefähr 91.000, von denen ungefähr 11.000 temporäre Sitzplätze sind. Nach den Olympischen Spielen in Peking wird das Nationalstadion von Peking zu einem wichtigen Veranstaltungsort für Profis, in dem die Bürger an sportlichen Aktivitäten teilnehmen und die Unterhaltung des Sports genießen können. Es wird auch ein Wahrzeichen von Peking und ein Erbe des olympischen Sports. Die Struktur des Vogelnests wird von einem riesigen Portalrahmen mit insgesamt 24 Fachwerkstützen dominiert.

 

Beijing Nationalstadium

 

Nationales Schwimmzentrum Peking (der Wasserwürfel)

Während der Olympischen Spiele 2008 wurden im Nationalen Schwimmzentrum Peking Schwimm-, Tauch-, Synchronschwimm- und andere Sportwettkämpfe ausgetragen. Die Kapazität des Wasserwürfels beträgt 17.000, einschließlich 6000 Dauersitze. Der Rest ist zusätzliche temporäre Plätze in Höhe von 11.000, die nach dem Olympischen Spiel in Peking entfernt wurden. Nach dem Spiel wird es ein fortschrittliches Sport-, Fitness- und Freizeitzentrum sein.

 

 

Nationales Schwimmzentrum Peking

 

Beijing National Indoor Stadium

Das Beijing National Indoor Stadium, auch Faltfächer genannt, ist als einer der drei wichtigsten Austragungsorte der Olympischen Spiele in Peking bekannt. Das National Indoor Stadium wird während der Olympischen Spiele hauptsächlich für Turn-, Trampolin- und Handballwettbewerbe verantwortlich sein. Nach den Olympischen Spielen wird das Beijing National Indoor Stadium als erstklassige Sportanlage den Bürgern vielfältige Dienstleistungen wie Sportwettkämpfe, Kultur und Unterhaltung bieten.

 

Das National Indoor Stadium besteht aus dem Hauptgebäude, einer Turnhalle und der entsprechenden Außenumgebung. Die Baufläche beträgt 80.900 Quadratmeter. Es gibt 18.000 permanente Sitzplätze und 2.000 temporäre Sitzplätze im Veranstaltungsort.

 

Olympisches Dorf

Olympisches Dorf bezieht sich auf die zentralisierten Räumlichkeiten, die die Austragungsstadt der Olympischen Spiele für die olympischen Sportler und Trainer zur Verfügung stellt. Die Olympischen Spiele wurden zwei Wochen vor der olympischen Eröffnungszeremonie eröffnet und drei Tage nach der olympischen Abschlusszeremonie geschlossen.

 

Das olympische Dorf, als Hauptwohnort für die Athleten aus verschiedenen Ländern und Regionen, sowie die Delegation von Athleten, ist für die Unterbringung, Verpflegung, Unterhaltung, Freizeit und sonstige Dienstleistungen aller olympischen und paralympischen Athleten zuständig.

 

Beijing Olympischer Waldpark

Der Olympische Waldpark erstreckt sich über eine Gesamtfläche von ca. 680 Hektar und die Grünbedeckungsrate erreicht 95,61%. Es ist zehnmal so groß wie der Beihai Park und gilt als die größte städtische Begrünungslandschaft in Asien. Die Grünfläche innerhalb des Teils beträgt 478 Hektar bestehende Parks und Wasserfläche 67,7 Hektar. Es gibt 55 Millionen Bäume und Sträucher, mehr als 280 Pflanzenarten. Nach dem Spiel wird es zu einem natürlichen Landschaftsresort für die Bürger von Peking. Im Park West gibt es einige olympische Austragungsorte, darunter den Olympic Green Tennis Court in Peking (heute das National Tennis Center), das Archery Field und das Hockey Stadium, in denen Bogenschießen und Hockey Feilds als temporäre Austragungsorte nach den Spielen entfernt wurden.

 

Nach den Olympischen Spielen ist der Olympische Waldpark für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich und damit der größte öffentliche Park, der Tourismus-, Erholungs-, Sport- und Fitnessfunktionen in Peking vereint. Hier können Sie auf den Waldwegen spazieren gehen und die natürliche frische Luft in dieser geschäftigen Stadt atmen. Sie können auch Sportschuhe anziehen und in diesem von Bäumen und Blumen umgebenen Park joggen. Ältere Menschen können die Schönheit der Landschaft mit einer malerischen Seilbahn genießen. Liebhaber können ein Tandemfahrrad fahren und einen romantischen Moment genießen.

 

Ling Long Pagode

Die Ling Long Pagode befindet sich im Zentrum des Olympiaparks. Das Design stützt sich auf Elemente der traditionellen chinesischen Architekturkultur. Es verwendet Stahl- und Glasfassaden und andere fortschrittliche Technologien und moderne Techniken, um Licht, exquisite und klare Merkmale abstrakt auszudrücken. Die Hauptfunktion der Ling Long Pagode ist die Ausstrahlung von Fernsehsendungen während der Olympischen Spiele in Peking.

 

Die gesamte Baufläche der Ling Long Pagode beträgt 4299 Quadratmeter, wovon die Grundfläche 3636 Quadratmeter und die unterirdische Fläche 663 Quadratmeter beträgt. Die Gesamthöhe der Ling Long Pagode beträgt 132 Meter. Und es ist in sieben Stockwerke unterteilt. Die Lobby der ersten Ebene dient der Erholung. 2-6 Schichten sind Studios. Die oberste Schicht ist für Sightseeing.

Ähnliche Reise

4 Tage Beste Reise in Peking
Peking
Preis: €344
5 Tage Peking Familienreise
Peking
Preis: €470
6 Tage Peking Shanghai Reise
Peking, Shanghai
Preis: €694