Fengdu-Geisterstadt

  • Standort: Nordufer des Jangtse, Fengdu Kreis, Chongqing, China
  • Gründe für einen Besuch: ​​​​​​​Der perfekte Ort, um die chinesische Geisterkultur kennenzulernen
  • Unsere Bewertungen: ​​​​​​​★★★★★
  • Öffnungszeiten: ​​​​​​​7: 00 - 17: 20 Uhr

 

Fengdu liegt am nördlichen Ufer des Jangtse und ist eine alte Stadt mit einer alten Geschichte, die die meisten Chinesen als Geisterstadt bezeichnen.

 

Fengdu erhielt seinen Ruf als Geisterstadt in der östlichen Han-Dynastie (25 - 220). Zwei Beamte des kaiserlichen Hofes, Wang Fangping und Yin Changsheng, langweilten sich mit dem politischen Leben im Hof ​​und kamen zum Berg. Minshan außerhalb der Stadt Fengdu, um taoistische Lehren zu praktizieren. Beide wurden später durch Selbstkultivierung unsterblich. Diese Geschichte ist weit verbreitet und macht Mt. Minshan berühmt. In ihrer Kombination klingen die Familiennamen Yin und Wang auf Chinesisch sehr nach König der Hölle, daher nannten die Menschen Fengdu die Geisterstadt.

 

Der abergläubischen Legende nach kommen die Toten in die Geisterstadt Fengdu und die Teufel fahren zur Hölle. Seit der Tang-Dynastie wurden an dieser Stelle achtundvierzig Tempel errichtet, darunter der „Saal des Jadekaisers, der Palast der Hölle, die Grenze zwischen Lebenden und Toten, der Grat der Hilflosigkeit und der Tempel Der Balkon der Nostalgie. Alle Tempel dort sehen ziemlich großartig aus, während die Statuen extrem naturgetreu sind.

 

 

Die Fengdu Ghost City, die aus der Han-Dynastie stammt, ist eine berühmte historische und kulturelle Stadt und wurde als Teufelsstadt, Land der Toten, die Heimat für die Rückkehr ins Land, bezeichnet Es ist nicht nur eine legendäre Geisterstadt, sondern auch ein Kunstschatzhaus, das Konfuzianismus, Taoismus und Buddhismus als Teil der Volkskultur vereint.

 

Die Geisterstadt Fengdu befindet sich im Südosten des Sichuan-Beckens, flussaufwärts des Jangtse, und ist die Heimat von Qili. Es ist eine antike Stadt in der Nähe von Bergen und Flüssen, im Frühjahr und im Herbst.

 

In der Herbstperiode nannten die Leute es Bazi Stadt. Es ist die erste Attraktion entlang des Jangtse-Flusses mit drei Schluchten, die von Chongqing aus zu sehen ist. Die Legende besagt, dass es nach dem Tod ein Zuhause der Seele gibt. Seit der Antike ist Fengdu Ghost City die berühmte Kulturstadt, Chinas markanteste, berühmteste historische und kulturelle Stadt, und sie ist berühmt für ihre im Laufe der Jahrhunderte berühmte Geisterstadtkultur. Mit seiner langen Geschichte, einzigartigen kulturellen Konnotation, der Legende der Magie, der Schönheit der Landschaft und dem unersetzlichen Zierwert zeigt es Touristen aus dem In- und Ausland eine mysteriöse orientalische Kultur.

Ähnliche Reise

11 Tage Beste Jangtsekreuzfahrt
Peking, Xian, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €1358
13 Tage vom Li-Fluss bis zum Jangtse Reise
Peking, Xian, Guilin, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €1733
14 Tage Abenteuer von Tibet und Jangtse
Peking, Xian, Lhasa, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €2321