Tibet-Bahn

Tibet ist mit seiner mysteriösen Farbe immer ein beliebtes Reiseziel für ausländische Besucher. Die Qinghai-Tibet-Eisenbahn hat sich seit ihrer Eröffnung im Juli 2006 als sehr erfolgreich erwiesen. Es wird bequemer, nach Tibet zu reisen. Immer mehr einheimische und ausländische Besucher nehmen den Zug nach Tibet, da die Passagiere tagsüber die fantastische Landschaft entlang der Eisenbahn sehen können. In der Zwischenzeit ist es auch hilfreich, sich direkt an Höhenlagen anzupassen. Topchinatravel wird Ihnen einige Tipps für den Zug nach Tibet geben.

 

 

Von welchen Städten gibt es Züge nach Tibet?

Die Städte, die direkte Züge nach Tibet haben, sind begrenzt. Und manchmal fährt der Zug nicht jeden Tag. Es gibt Züge aus Beijing, Shanghai, Chengdu, Chongqing, Guangzhou, Lanzhou und Xining. Die Züge von Peking und Shanghai fahren täglich ab. Die Züge aus anderen Städten fahren alle 2 Tage. Guangzhou ist die nächstgelegene Stadt zu Tibet. Es dauert ungefähr 55 Stunden von Guangzhou nach Lhasa mit dem Zug. Die nächstgelegene Stadt ist Xining, die etwa 24 Stunden nach Lhasa benötigt.

 

 

Wie kauft man eine Fahrkarte nach Tibet?

Mit der Entwicklung des Tourismus ist der Zug ziemlich überfüllt und es kann schwierig sein, Tickets zu bekommen. Im Allgemeinen ist es sehr schwierig, Sleeper-Tickets von Peking, Shanghai, Chengdu, Chongqing nach Lhasa zu kaufen. Wir schlagen oft vor, dass die Kunden nach Xining fliegen, um einen Zug nach Lhasa zu nehmen, wenn sie eine Zugreise bevorzugen, weil sie die wenigste Zeit benötigen und mehr Züge nach Lhasa haben. Außer dem direkten Zug nach Lhasa halten viele Züge aus anderen Städten in Xining.

 

Bei der Buchung eines Bahntickets ist ein Personalausweis (für inländische Fahrgäste) oder eine Passkopie (für Ausländer) erforderlich. Heutzutage können alle Tickets 60 Tage vor dem Abflugdatum ausgestellt werden. Daher ist eine frühzeitige Buchung des Tibet-Tickets erforderlich. Wenn Sie sich für einen Zug nach Tibet entscheiden, empfehlen wir Ihnen, die Tour und die Tickets so früh wie möglich bei Top China Travel zu buchen. Wir werden unser Bestes geben, um Ihnen das beste Arrangement zu bieten.

 

 

Welches Dokument muss man vorzeigen, wenn man in den Zug einsteigt?

Als ausländischer Reisender nach Tibet ist die Tibet-Erlaubnis zum einen das notwendige Dokument. Es unterscheidet sich von einer Flugreise nach Lhasa, eine Original-Tibet-Genehmigung ist nicht erforderlich. Tibet-Erlaubniskopie ist annehmbar.

 

Außerdem werden Sie beim Betreten des Bahnhofs aufgefordert, Ihren Reisepass und Ihr Zugticket zur Kontrolle vorzuzeigen. Dann müssen Sie die Sicherheitskontrolle bestehen, bevor Sie zum Wartezimmer für Ihren Zug gehen.

 

Wenn Sie die Nachricht hören, dass Ihr Zug eingecheckt werden kann, müssen Sie sich bei Ticket Check anstellen. Sie finden 2 Arten von Tickets. Einer ist rot und der andere ist hellblau. Eigentlich gibt es keinen Unterschied, aber die Art des Eincheckens. Wenn Ihre Fahrkarten rot sind, müssen Sie sie vom Bahnhofspersonal überprüfen lassen. Wenn es hellblau ist, können Sie es von der Prüfmaschine überprüfen lassen.

 

 

Gibt es einen Ort, an dem man im Zug Sauerstoff einatmen kann, wenn man mich unwohl fühle?

Der Qinghai-Tibet-Zug hat einen Sauerstoffauslass in der Nähe des Sitzes oder des Kopfes.

 

Ähnliche Reise

8 Tage Tibet Everest Basislager Reise
Lhasa, Shigatse, Tingri, Mt. Everest
Preis: €1390
12 Tage China und Nepal Highlight Reise
Peking, Xi'an, Lhasa, Kathmandu, Nagarkot
Preis:Anfrage
13 Tage Reise nach Tibet und Panda Wunderland
Peking, Xian, Lhasa, Chengdu, Shanghai
Preis: €2421