Suzhou Fakten

Suzhou ist eine der ältesten Städte im Jangtse-Becken. Die Stadt liegt am Ufer des fruchtbarsten Taihu-Sees mit einer Gesamtfläche von 6.264 Quadratkilometern. Gleichzeitig grenzt es im Osten an Shanghai, im Westen an Wuxi und im Norden an den Jangtse. Und Suzhou genießt eine hervorragende geografische Lage sowie einen hervorragenden Land-, Wasser- und Luftverkehr.

 

 

Suzhou wurde nach 1000 Jahren Bau des Großen Kanals berühmt. Die Stadt ist immer noch eine der schoensten Städte in China, mit blauen, ineinandergreifenden Kanälen und klassischen Gärten und der berühmten Seidenindustrie. Es ist die berühmte Seidenhauptstadt. Die Straßen und Gassen des Stadtzentrums sind im Stil der Song-Dynastie.

 

Suzhou, das für seine alten Gärten bekannt ist, ist ein Juwel klassischer Architektur in Südchina und auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Millionen von Touristen kommen in die Stadt, um ihre Schönheit zu schätzen.

 

Grundinformation

  • Chinesischer Name: 苏州
  • Ort: Östlich von China, der Nähe von Shanghai
  • Vorwahl: 0521
  • Postleitzahl: 215000
  • Amtssprache: Chinesisch
  • Währung: China Yuan (RMB ¥)

 

Administrationsverteilung

Suzhou besteht aus der Innenstadt von Suzhou und 5 Städten auf Länderebene (Aktualisierung im Juli 2015). Die Innenstadt von Suzhou umfasst sieben Stadtteile: Wuzhong, Xiangcheng, Pingjiang, Canglang, Jinchang, den Suzhou Industriepark und der Suzhou High-Tech-Industrieentwicklungszone. Fünf Städte auf Länderebene sind Changshu, Taichang, Kunshan, Wujiang und Zhangjiagang. Bezirk Pingjiang ist die Innenstadt der Stadt, auch Altstadt genannt.

 

Kurze Geschichte

Suzhou ist die Wiege der Wu-Kultur, einer Stadt mit einer mehr als 2.500-jährigen Geschichte, die bis in die späte Shang-Dynastie zurückreicht.

 

In der Frühlings- und Herbstperiode der Zhou wurden lokale Stämme mit dem Namen Gou Wu registriert, die in der Gegend lebten, die die moderne Stadt Suzhou werden sollte. Suzhou wurde gegen Ende der Frühlings- und Herbstperiode (770-476 v. Chr.)

 

gegründet, einer Zeit intermittierender Kriege zwischen den Feudalstaaten.

 

Nach fast tausend Jahren relativer Dunkelheit trat Suzhou mit dem Bau des Großen Kanals wieder in die Geschichte Chinas ein. Der Kanal wurde während der Sui-Dynastie (581-618 n. Chr.) unter Zwangsarbeit gebaut. Fünf Millionen Bauern wurden gezwungen, an dem Projekt zu arbeiten. Fast drei Millionen starben, vor allem an Hunger. Als der Große Kanals fertiggestellt war, befand sich Suzhou strategisch günstig an einer wichtigen Handelsroute. Im Laufe der Geschichte Chinas war es eine Metropole der Industrie und des Handels an der südöstlichen Küste Chinas.

 

486 v. Chr. baute Fuchai einen 185 Kilometer langen Han-Flusskanal zwischen dem Jangtse und dem Huaihe, der später in den Canal Grande überging.

 

Während der streitenden Reiche war die Stadt als Wu Xian(吴县) bekannt. Nach der Eroberung des Gebiets durch das Qin-Reich im Jahr 222 v. Chr. wurde es zur Hauptstadt von Kuaiji, einer Kommandantur, die nach dem bekannten Ruheort von Yu dem Großen benannt ist südlichen Zhejiang.

 

Während der Tang-Dynastie baute der große Dichter Bai Juyi den Shantang-Kanal, um die Stadt für Touristen mit Tigerhügel zu verbinden.

 

Im Februar 1130 plünderte die von Norden her marschierende Jin-Armee die Stadt. Diesem folgte die mongolische Invasion von 1275. 1356 wurde Suzhou die Hauptstadt von Zhang Shicheng, und Zhang Yuancheng war einer der Führer der Roten Rebellion gegen die Yuan-Dynastie und der selbsternannte König von Wu. 1367 eroberte Zhangs Nanjing-Konkurrent Zhu Yuanzhang die Stadt nach einer zehnmonatigen Belagerung.

 

Viele berühmte private Gärten wurden von den Herren der Ming- und Qing-Dynastien angelegt. Die Stadt wird jedoch eine weitere Katastrophe im Jahr 1860 erleben, als Taiping-Soldaten die Stadt besetzten. Im November 1863 eroberte Charles Gordons ewige Armee die Stadt von der Taiping-Armee zurück. Die nächste Krise war die japanische Invasion von 1937. Viele Gärten wurden am Ende des Krieges zerstört. In den frühen 1950er Jahren wurden Gärten wie der Garten des Bescheidenen Verwalters und der Garten des Schädels restauriert, um ihre Vitalität wiederherzustellen.

 

Wirtschaft

Als weltberühmte Tourismusstadt besitzt Suzhou auch gut entwickelte Industrieimmobilien.

 

Der Suzhou Industriepark

Der Suzhou Industriepark (SIP) ist das größte Kooperationsprojekt zwischen China und der Regierung von Singapur und liegt am wunderschönen Jinji-See, der östlich der Altstadt von Suzhou liegt. Am 26. Februar 1994 stellvertretender Ministerpräsident Li Lanqing und Ministerpräsident Lee Kuan Yew vertritt China und Singapur bei der Unterzeichnung des Abkommens zur gemeinsamen Entwicklung des Suzhou Industriepark. Das Projekt wurde am 12. Mai desselben Jahres offiziell gestartet. SIP hat eine Gesamtzuständigkeitsfläche von 288 km², davon das Kooperationsgebiet China-Singapur Umfasst 80 km² mit einer geplanten Wohnbevölkerung von 1,2 Millionen.

 

Exportverarbeitungszone des Suzhou-Industrieparks

Die Exportverarbeitungszone des Suzhou Industriepark wurde im April 2000 mit Genehmigung der Regierung mit einer geplanten Fläche von 2,9 Quadratkilometern eingerichtet. Es befindet sich im Suzhou Industriepark. In der Exportverarbeitungszone hat die gesamte Infrastruktur einen hohen Standard. Mit Informationsplattformen und elektronischen Methoden können alle Zoll- und sonstigen Programme online abgewickelt werden. Anleger können von zahlreichen Vorzugspolitiken profitieren.

 

Suzhou High-Tech-Industrieentwicklungszone

Suzhou High-Tech Industrial Development Zone wurde 1990 gegründet. Im November 1992 wurde die Zone als nationale High-Tech-Industrieentwicklungszone anerkannt. Bis Ende 2007 belief sich das Grundkapital der im Ausland investierten Unternehmen auf insgesamt 13 Milliarden US-Dollar, wovon 6,8 Milliarden US-Dollar eingezahlt worden waren. Mittlerweile hat SND mehr als 1.500 ausländische Unternehmen. Rund 40 Fortune-500-Unternehmen haben 67 Projekte in der Region eingerichtet.

 

Klima

Suzhou ist ein subtropisches feuchtes Klima mit heißen und feuchten Sommern, kalten, wolkigen und feuchten Wintern und gelegentlichen Ausflockungen. Frühling und Herbst sind angenehmer. In Suzhou herrscht im Jahresdurchschnitt eine Temperatur von 15.7 ° C. Der kälteste Monat ist der Januar mit einer Durchschnittstemperatur von 2.5 ° C l. Der wärmste Monat ist der August mit einer Durchschnittstemperatur von 30 ° C.

 

Beste Reisezeit

Suzhou ist das ganze Jahr über für den Tourismus geeignet. Die beste Reisezeit ist jedoch der Frühling (April bis Mai) und der Herbst (September bis Oktober).

 

  • Frühling (März bis Mai): Alles wacht vom Schlafen auf. Sie können schöne Aussicht in klassischen Gärten in Suzhou sehen. Wenn Sie Glück haben, können Sie die Blumen blühen sehen.

 

  • Sommer (Juni bis August): Der Sommer in Suzhou ist heiß und feucht. Es ist Regenzeit, oft mit Taifun.

 

  • Herbst (September bis Anfang November): Die Temperatur im Herbst ist kühl. Wenn Sie in dieser Zeit reisen, sehen Sie bunte Blätter.

 

  • Winter (Dezember bis nächsten Februar): Der Winter ist kalt und tropfend. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie Suzhou mit Schnee bedeckt. Dies wird eine unvergessliche Reise sein.

 

Tipps zum Anziehen

Im Frühling und Herbst ist es kühl und windig, Wollpullover und dicker Mantel sind notwendig.

 

Der Sommer ist heiß. Kurze T-Shirts und Hosen reichen aus. Denken Sie daran, Sonnenschutzmittel mitzubringen. Außerdem regnet es von Mitte Juni bis Mitte Juli viel, bitte bringen Sie Ihren Regenschirm mit.

 

Der Winter ist kalt und feucht. Daunenjacken und Pullover sind erforderlich.

 

Besichtigung

Touristische Ressourcen sind ziemlich reichlich vorhanden. Suzhou bietet historische und kulturelle Stätten wie ein Wasserdorf und klassische Gärten.

 

Die meisten historischen Stätten in Suzhou, insbesondere die klassischen Gärten, befinden sich in der Nähe der Innenstadt von Suzhou. Im Norden des Bezirks Pingjiang befinden sich der Garten des Bescheidenen Beamten, der Löwenwald, das Suzhou Museum und der Baoen-Tempel sowie andere berühmte Sehenswürdigkeiten. Die Guanqian Straße befindet sich in der belebtesten Gegend der Altstadt und gehört zu einem Muss in Suzhou. Shimen Straße, Panmen Gate befindet sich im Süden der Stadt. Die Shimen Straße ist eine berühmte Immbissstraße in Suzhou, Der Tigerhügel liegt in der Nähe des Bahnhofs Suzhou. Der Hanshan-Tempel ist eine weitere berühmte Sehenswürdigkeit. Zhouzhuang, Tongli, Mudu, Luzhi sind berühmte Wasserdörfer in der Nähe von Suzhou.

 

Suzhou Paradise, eine moderne Spielgruppe, befindet sich im neuen Hi-Tech-Viertel von Suzhou Huqiu. Es gibt auch andere berühmte Attraktionen, einschließlich Taihu See, Jinji See, Wesrberg, Ostberg usw.

 

Der Garten des Bescheidenen Beamten

Der Garten des Bescheidenen Beamten ist der größte bekannte chinesische Garten in Suzhou. Der Garten beherbergt zahlreiche Pavillons und Brücken inmitten eines Labyrinths von miteinander verbundenen Teiche.

 

 

Der Tigerhügel

Der Tigerhügel ist bekannt für seine natürliche Schönheit sowie historische Stätten. Es heißt so, weil es aussieht wie ein hockender Tiger.

 

 

Der Löwenwald

Es ist einer der berühmtesten klassischen Gärten in Suzhou und berühmt für die große und labyrinthische Grotte der Taihu-Felsen in ihrer Mitte. Der Name des Gartens leitet sich von der Form dieser Felsen ab, die Löwen ähneln sollen.

 

 

Der Garten des Verweilens

Der Garten des Verweilens ist ein großer klassischer chinesischer Privatgarten mit einer Fläche von 23,300 Quadratmetern, der den Stil der Qing-Dynastie repräsentiert. Der Park gliedert sich in vier Teile: das Hauptgebäude im Osten, den Landschaftsgarten in der Mitte, den großen Steingarten im Westen und die ländliche Landschaft im Norden.

 

 

Das Zhouzhuang Wasserdorf

Zhouzhuang- Wasserdorf ist Chinas älteste Wasserdorf, bekannt als Venedig von China. Es liegt 30 km südöstlich von Suzhou. Sie können eine Bootsfahrt auf dem Wasserweg im Wasserdorf machen. Es könnte Spaß machen. Zu den Höhpunkte in der Stadt zählen die Zwillingsbrücken (双桥), der Chen-Turm(沉楼), der Zhang-Turm(张楼), der Milou-Turm(米楼) usw.

 

 

Das Tongli Wasserdorf

Tongli-Wasserdorf  liegt am Stadtrand von Suzhou. Es ist bekannt für ein Kanalsystem.

 

 

Einkaufen

Als eine der größten Städte gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt. Die Guanqian-Einkaufsstraße, das Nanmen-Geschäftsviertel, die Fengqiao-Brückenstraße  und die Shilu-Einkaufsstraße sind die berühmtesten Einkaufsstraßen der Stadt.

 

Verkehr

Der Verkehr in Suzhou ist sehr bequem: mit dem Bus oder mit dem Zug.

 

Flughafen

Suzhou hat keine zivilen Flughäfen. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, müssen Sie den Flughafen Shanghai Hongqiao, den Flughafen Shanghai Pudong oder den Flughafen Wuxi Shuofang (Flughafen Sunan) passieren. Es gibt viele Shuttlebusse zwischen den beiden Flughäfen in Shanghai und Suzhou. Dies hat definitiv keinen Einfluss auf Ihre Reiseroute. Der Shuttlebus zwischen Suzhou und dem Flughafen Wuxi Shuofang ist jedoch sehr begrenzt und die Abfahrtszeit ändert sich häufig. Sie müssen zuerst den Stundenplan aufrufen.

 

Der internationale Flughafen Shanghai Pudong liegt etwa 150 Kilometer von Suzhou entfernt. Nach der Ankunft können Sie den Flughafenbus oder den Zug nach Suzhou nehmen. Die Fahrt mit dem Flughafenbus dauert 3 Stunden. Wenn Sie den Zug nehmen möchten, müssen Sie zuerst zum Bahnhof Hongqiao und dann mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Suzhou fahren (30 Minuten). Die Fahrt mit der U-Bahn vom Flughafen zum Bahnhof Hongqiao dauert 1,5 Stunden.

 

Der Flughafen Shanghai Hongqiao liegt etwa 100 Kilometer von Suzhou entfernt. Vom Flughafen Hongqiao nach Suzhou können Sie ein Auto oder einen Zug nehmen. Es dauert ungefähr 30 Minuten mit dem Zug und 1,5 Stunden mit dem Auto. Sie müssen die U-Bahn zum Busbahnhof oder Zugbahnhof nehmen.

 

Der Flughafen Wuxi Shuofang liegt etwa 36 Kilometer von Suzhou entfernt. Sie können ein Auto oder einen Zug nehmen. Es gibt nur sechs Busse nach Suzhou. Es gibt ziemlich viele Züge von Wuxi nach Suzhou.

 

Eisenbahn

Derzeit hat Suzhou vier Bahnhöfe: den Bahnhof Suzhou, den Nordbahnhof Suzhou, den Hochgeschwindigkeitsbahnhof Suzhou Industriepark und den neuen Hochgeschwindigkeitsbahnhof Suzhou. Der Nordbahnhof von Suzhou ist weit von der Innenstadt von Suzhou entfernt. Wir empfehlen Ihnen, den Bahnhof Suzhou zu erreichen, der sich in der Nähe des Stadtzentrums, des Busbahnhofs und der Sehenswürdigkeiten befindet.

 

Suzhou Bahnhof

Es liegt im Zentrum der Stadt. Fast alle Züge von Peking nach Shanghai fahren durch den Bahnhof. Die Züge von Suzhou nach Shanghai fahren etwa alle 20 Minuten.

 

  • Adresse: 27 Suzhan Straße, Bezirk Gusu, Suzhou
  • Tel.: 0512-67513131
  • Wegbeschreibung: Nehmen Sie ein Taxi oder einen öffentlichen Bus.

 

Suzhou Nordbahnhof

Es ist einer der Bahnhöfe der Hochgeschwindigkeitsstrecke Shanghai-Peking. Alle Hochgeschwindigkeitszüge fahren durch diesen Bahnhof. Aber es ist ein bisschen weit von der Innenstadt entfernt und dauert mehr als eine Stunde mit dem Bus

  • Adresse: Fulin Straße, Xiaocheng Bezirk, Suzhou

 

Hochgeschwindigkeitsbahnhof Suzhou Industriepark

Es ist für die An- und Abreise von Hochgeschwindigkeitszügen aus Shanghai, Nanjing, Wuchang usw. verantwortlich.

  • Adresse: Suzhou-Industriepark Zhihe West Straße

 

Bus

Suzhou hat vier Fernbusterminals. Der Nordbusbahnhof von Suzhou, der Südbusbahnhof von Suzhou und der Westbusbahnhof von Suzhou befinden sich in der Innenstadt. Der Busbahnhof des Bezirks Wuzhong befindet sich im Bezirk Wuzhong, der zur malerischen Touristenstadtlinie führt. An vier Stationen koennen Bustickets über die offizielle Website gebucht werden: http://www.szqcz.com/

 

Suzhou Nordbusbahnhof

Es liegt in der Innenstadt, in der Nähe des Bahnhofs Suzhou. Es ist für die Personenfernbefoerderung von Suzhou in verschiedene Provinzen und Städte sowie für die Personenfernbefoerderung in der Provinz Jiangsu zuständig. Darüber hinaus ist es der Bahnhof mit den meisten Bussen nach Shanghai.

 

  • Adresse: 29 Xihui Straße
  • Tel: 0512-67530686
  • Wegbeschreibung: Nehmen Sie ein Taxi oder einen oeffentlichen Bus.

 

Suzhou Südbusbahnhof

  • Adresse: Nr. 601, Südringstraße, Suzhou
  • Wegbeschreibung: Nehmen Sie ein Taxi oder einen oeffentlichen Bus.

 

Suzhou Westbusbahnhof

  • Adresse: Nr. 78, Jinshan, Suzhou New District
  • Tel: 0512-68255168
  • Wegbeschreibung: Nehmen Sie ein Taxi oder einen oeffentlichen Bus.

 

Busbahnhof des Bezirks Wuzhong

Es gibt einige Entfernungen, um in die Innenstadt zu gelangen. Es gibt einige Tourist Express Busse, die nach Wuzhi, Tongli, Zhouzhuang fahren, sowie einige Busse nach Zhejiang und Shanghai.

  • Adresse: 10 Guangjian Straße, Bezirk Wuzhou.

Ähnliche Reise

5 Tage Shanghai und Suzhou Reise
Shanghai, Suzhou
Preis: €407
9 Tage Beste Landschaftsreise in Ostchina
Shanghai, Tongli Wasserdorf, Suzhou, Hangzhou, Huangshan
Preis: €1083
14 Tage China Antike Architektur Reise
Peking, Datong, Pingyao, Xian, Shanghai, Tongli-Wasserdorf, Suzhou
Preis: €1816