Yingxian Holzpagode

  • Standort: Yingxian Kreisstadt, 76 km (47 Meilen) südlich von Datong, China
  • Gründe für einen Besuch: Top 4 erstaunliche Pagoden der Welt
  • Unsere Bewertungen: ★★★
  • Öffnungszeiten: 7: 00 - 19: 00 Uhr

 

Die hölzerne Yingxian-Pagode (Sakyamuni-Pagode des Fogong-Tempels) befindet sich im Yingxian Landkreis, Provinz Datong, Shanxi, China. Es ist eine chinesische Holzpagode, die 1056 während der von Khitan angeführten Liao-Dynastie erbaut wurde. Diese Pagode gilt zusammen mit dem Eiffelturm in Frankreich und dem Schiefen Turm von Pisa in Italien als eine der drei Pagoden der Welt.

 

Diese Holzpagode hat eine über 1000-jährige Geschichte ist die älteste und höchste existierende Holzpagode in China und auf der ganzen Welt. Es ist auf einem vier Meter hohen Fundament mit einer Gesamthöhe von 67,31 Metern und einem Durchmesser von 30,27 Metern am Boden errichtet. Es wird berichtet, dass es sieben Erdbeben in der Geschichte überstanden hat, insbesondere ein großes Erdbeben in der Yuan-Dynastie (1328 n. Chr.), das sieben Tage andauerte, was seine rationelle Verwendung von Bauteilen und seine feine Konstruktion belegt.

 

 

Von außen scheint es nur fünf Stockwerke zu haben, obwohl es im Inneren neun hat, darunter vier eingebaute Stockwerke. Das komplexe Trägersystem umfasst 54 Arten von Halterungen. Fresken im Erdgeschoss und eine vergoldete Statue von Sakyamuni stammen aus der Liao-Dynastie. Während einer Renovierung im Jahr 1974 wurden in einer der Statuen Buddhas gravierte Sutras und Dokumente zum Bau der Pagode entdeckt. Leider darf der Besucher nur noch die zweite Ebene dieses empfindlichen Bauwerks erklimmen.

 

 

Die Pagode hat die Form eines Achtecks in der Ebene mit neun Stockwerken und sechs Traufen und wird von zwei Säulenkreisen gestützt. Bei der Pagode handelt es sich um eine zweiläufige Holzkonstruktion mit Zapfen und Einsteckschloss. Die mehrstöckige und einsteckende Struktur der Pagode verleiht ihr die Stabilität, die an moderne Gebäude erinnert. Die Holzstruktur ist sehr weich und kann sich unter Druck von außen nicht leicht verdrehen. Die vielen Schichten verstärken auch die Pagode. Das ist einer der Gründe, warum die Pagode so viele Jahre an diesem Ort steht.

 

 

Viele Holzpagoden in China wurden durch Blitzschlag zerstört. Da eine 14 Meter hohe Eisendekoration auf der Pagode, die durch acht Eisenketten mit dem Boden verbunden ist, wie ein moderner Blitzableiter funktioniert, wurde die Holzpagode nicht durch Blitzeinschlag beschädigt.

 

 

Im Jahr 2013 wurde die Pagode zusammen mit dem Fengguo-Tempel in Chinas vorläufige Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

 

Reiseführer

Chinesischer Name: 应县木塔

 

Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2 Stunden

 

Wie kommt man dorthin von Datong: Nehmen Sie Expressbusse vom Datong Neue Südbahnhof, um direkt nach Yingxian zu gelangen. Viele Busse fahren täglich nach Yingxian.

Ähnliche Reise

6 Tage Datong, Pingyao und Taiyuan Reise
Datong, Pingyao, Taiyuan
Preis: €657
11 Tage Nordchinesische Altstädte Erkundungsreise
Peking, Datong, Pingyao, Xian, Shanghai
Preis: €1534
14 Tage China Antike Architektur Reise
Peking, Datong, Pingyao, Xian, Shanghai, Tongli-Wasserdorf, Suzhou
Preis: €1816