Die antike Stadt Lijiang

  • Standort: Stadt Lijiang, Provinz Yunnan, China
  • Gründe für einen Besuch: Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist auch eine der berühmtesten alten Städte in China.
  • Unsere Bewertungen: ★★★★★
  • Öffnungszeiten: Den ganzen Tag kostenlos

 

Die antike Stadt Dayan, im Volksmund Lijiang genannt, befindet sich in der Innenstadt von Lijiang in der Provinz Yunnan. Die antike Stadt Dayan wurde 1997 in China für das Erdbeben von Lijiang berühmt. Die Stadt und Altstadt von Baisha wurden 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Seitdem kommen Touristen aus der ganzen Welt nach Lijiang, um die Schönheit der Stadt zu genießen.

 

Layout der alten Stadt Lijiang

Altes Wasserversorgungssystem ist wirksam Funktion in der heutigen Altstadt von Lijiang und Flüsse fließen entlang jedes Hauses. Ubiquitous Mini-Brücke sind das größte Feature. Da Dayan alte Stadt ist eine Einmündung für den Handel entlang des Alter Teepferdewohnwagenweg.  Es wird gesagt, dass Lijiang in einer langen Zeit von der Familie Mu besetzt war. Und die Architektur enthält die architektonischen Merkmale der ethnischen Gruppe. Dayan alte Stadt hatte keine Stadtmauer.

 

 

Traditionelle Kultur

Die alte traditionelle Kultur der Naxi-Ethnie ist die Dongba-Kultur, die auf der Dongba-Religion basiert. Gläubige praktizieren Hexerei, sind medizinisch versiert und die Kultur wird durch Literatur und Kunst weitergegeben.

 

Die Dongba-Sprache besteht aus mehr als 1,300 einzelnen Wörtern, die in primitiven Bildzeichen geschrieben sind. Es gibt mehr als 1,400 Arten von Dongba-Schriften in diesen Zeichen und sie nehmen 20,000 Bände ein. Die heiligen Schriften behandeln Religion, Philosophie, Geschichte, lokale Bräuche, Literatur, Kunst, Astronomie, Medizin, Kalender, Geografie, Flora, Fauna, Tanzen, Malen und Musik.

 

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt Lijiang

Sifang Straße

Die Sifang-Straße ist das Zentrum der antiken Stadt Lijiang und erstreckt sich über eine Fläche von etwa sechs Morgen. Die Form des Platzes ist wie ein offizielles Siegel, daher wurde er als Sifang-Straße (四方街) bezeichnet.

 

Die Sifang Straße ist das Herz von Lijiang. Die sechs Straßen mit fünf Blumen erstrecken sich vom Platz aus, dann breitet sich jede Straße in verschiedene Richtungen aus und ist miteinander verbunden. Der Verkehr hier ist sehr bequem. Die Sifang Straße verkörpert die Basare der antiken Stadt. Die heutigen Gebäude stammen größtenteils aus der Ming- und Qing-Dynastie. Die Straße ist berühmt für ihre einzigartige Straßenform und wurde von chinesischen und ausländischen Architekten als Residenzmuseum gelobt.

 

 

Alte Brücken

Oberhalb des Yuhe-Flusssystems in der antiken Stadt Lijiang befinden sich 354 Brücken in der Stadt, um dieses verschlungene Wassernetz aufrechtzuerhalten. Die berühmten Brücken sind die Suocui-Brücke, die Dashi-Brücke, die Wanqian-Brücke, die Süde Gate-Brücke, die Sattelbrücke und die Renshou-Brücke, die alle in den Ming- und Qing-Dynastien erbaut wurden. Und die Dashi-Brücke ist die berühmteste Brücke, die sich in der 100 Meter östlichen Sifang-Straße befindet und von Tusi aus der Ming-Dynastie erbaut wurde. Und weil auf der Flussoberfläche das Spiegelbild des Jadedrachenberges zu sehen ist, wird es auch Yingxue-Brücke(映雪桥) genannt.

 

Das Wassernetz von Lijiang stammt aus dem 40,000 Quadratmeter großen Black Dragon Pool, der von zahlreichen Bergquellen gespeist wird. Diese Wasserstraße teilt sich nach der Fahrt zur Shuangshi-Brücke in die zentralen, östlichen und westlichen Nebenflüsse. Jeder Wohnort in der Stadt wird von diesem Wassernetz gespeist, nachdem es in Leitungen unterteilt wurde.

 

Mu-Palast

Der Lijiang Mu-Palast ist der Palast der Mu-Familie in Lijiang, in dem der Mu-Clan der Naxi über 400 Jahre regierte. Es ist ein großer Komplex, der sich ein Stück den Hügel hinauf dahinter erstreckt. Es gab viele hochwertige Gemälde im Palast und fein geschnitzte Holztüren, aber die meisten wurden während der Kulturrevolution zerstört. 2006 wurde es als nationaler AAAA-Schauplatz ausgezeichnet.

 

Wufeng-Turm

Der Wufeng-Turm wurde im neunundzwanzigsten Jahrhundert der Wanli-Zeit in der Ming-Dynastie (1601) erbaut und befindet sich im Norden des Black Pool Park. Es ist ein dreistöckiger Turm mit einer Höhe von 20 Metern. Es handelt sich um eine Yuquan-Architektur mit 24 überhängenden Traufen, genau wie fünf bunte Phönixe die Flügel ausbreiten. Daher wurde er Wufeng-Turm (Fünf-Phönixe-Turm) genannt.

 

Kegongfang

Der beeindruckende Imperial Examination Archway (Kegongfang) ist ein dreistöckiges Gebäude an der Westseite der Sifang Straße. Dieser Torbogen hat den Central und Western River entlang seiner Seiten. Und es wird gesagt, dass Kegongfang in der Zeit der Qing-Dynastie in Daoguang gebaut wurde.

 

Naxi alte Musik Nachtshow

Die alte Musik von Naxi gilt als Seele von Lijiang und ist als lebendes Fossil der Musik bekannt. Die meisten Musiktexte stammen aus Gedichten der Tang-Dynastie (618-907) oder der Song-Dynastie (960-1279). Und die Musikstücke vereinen den ursprünglichen Charme der alten Musik und die beliebte Melodie von Lijiang, die Sie im starken Naxi-Stil genießen können. Wenn Sie in die Altstadt von Dayan reisen, können Sie die Naxi alte Musik Nachtshow um 20:00 Uhr nicht verpassen.

 

 

Reisetipps

Beste Reisezeit für die Altstadt von Lijiang

Die Landschaft der vier Jahreszeiten ist in der Stadt Lijiang unterschiedlich. Ein Besuch in Lijiang zu unterschiedlichen Zeiten hat unterschiedliche Gefühle und Erfahrungen. Lijiang ist ein Hochebenen-Monsunklima im Südwesten, das im Winter warm und im Sommer kühl ist. Große Teile von Lijiang weisen einen geringen jährlichen Temperaturunterschied auf, der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht ist jedoch recht groß.

 

April ist die schönste Zeit, um die antike Stadt Lijiang und den Jadedrachen-Schneeberg zu besuchen. In dieser Zeit gibt es weniger Touristen und das Klima ist angemessen, dass der Winterschnee nicht verschwindet und der Frühling in der Luft erwacht. Es wird empfohlen, T-Shirt, Pullover, Mantel, Sonnencreme und Regenschutz mitzubringen.

 

 

Was zu packen

Ultravioletter Strahl von Lijiang ist stärker, UVschutzsonnenbrille und -sonnenschutz ist notwendig, kann Hut oder großen Schal auch holen, um Sonne zu verhindern. Wenn Sie wandern möchten, denken Sie daran, Handschuhe (zum Reiten und zur Vorbeugung von Erfrierungen) und warme, leichte Schuhe mitzunehmen. Außerdem können Sie mit dem tragbaren Rucksack, der Maske und den grundlegenden Hautpflegeprodukten, dem hochwertigen Gepäck und der Kamera einen Ausflug machen Lijiang wunderbarer.

 

Bank

Es gibt viele Banken und Geldautomaten in der Altstadt von Lijiang, und Sie können BOC (Bank of China), ICBC (Industrie- und Handelsbank von China), ABC (Landwirtschaftsbank von China) und so weiter in der East Street finden, es ist sehr bequem, um Geld abzuheben. Wenn Sie  die antiken Stadt Shigu oder die Tigersprung-Schlucht besuchen, ist es am besten, im Voraus Bargeld vorzubereiten.

 

Netzwerk

Einige Gasthäuser in der Altstadt von Lijiang und am Lugu-See bieten im Grunde genommen ein Netzwerk, aber wenn Sie in der Tigersprung-Schlucht, im Berg Laojun und in der Steinstadt sind, gibt es auch kein Internet.

 

 

Innener Transport in Lijiang

Bus

Die Gebühr für den öffentlichen Bus in Lijiang beträgt in der Regel 1 RMB und es ist bequem, mit dem Bus zu einigen Sehenswürdigkeiten zu fahren. Die meisten öffentlichen Busse in Lijiang fahren von 07:00 bis 21:00 Uhr, aber es gibt auch einige Busse, die um 06:30 Uhr abfahren.

 

Taxi

In Lijiang gibt es viele Taxis, und abends ist der Startpreis höher als tagsüber. Die wichtigsten Taxistände befinden sich in der Nähe der Yulong-Brücke und des internationalen Kommunikationszentrums Lijiang Dongba. Einige Taxifahrer bieten eine Autovermietung für  Yufeng-Temple und andere Attraktionen an. Der Preis kann mit dem Fahrer besprochen werden.

 

Tipps: Einige nicht lizenzierte Taxis warten in der Nähe des malerischen Ortes, Flughafen, Hotel. Sie müssen vorsichtig täuschen werden. Weil sie meistens nur einen höheren Preis bieten.

 

Fahrrad

Auf dem Roten Sonnenplatz im Nordtor der Altstadt von Lijiang bieten einige Fahrradverleihfirmen einen Fahrradverleih an. Darüber hinaus gibt es auch einige Jugendherbergen und Gasthöfe, die einen Fahrradverleih anbieten, wobei der Mietpreis etwas anders ist. Viele Touristen mieten ein Fahrrad, um von dem Altstadt Lijiang nach Altstadt Shuhe oder Altstadt Baishai zu fahren. Tatsächlich sind es von der antiken Stadt Lijiang bis zur antiken Stadt Shuhe ca. 8 km, der gesamte Weg ist asphaltiert und der Straßenzustand ist gut.

 

 

Wie können Sie zur Altstadt Lijiang kommen?

Die Altstadt von Lijiang befindet sich im Zentrum der Stadt Lijiang. Nach der Ankunft in Lijiang können Touristen den Bus zur Altstadt von Lijiang nehmen. Der Flughafen Lijiang ist ca. 28 km vom Landkreis entfernt. Zwischen dem Flughafen und dem Landkreis verkehrt eine spezielle Shuttlebuslinie. Der Bahnhof von Lijiang liegt etwa 4,8 km von der Altstadt von Lijiang entfernt. Nach dem Verlassen des Bahnhofs können Touristen mit dem öffentlichen Bus direkt in die Altstadt fahren. Und in der Stadt Lijiang gibt es 13 Fernbushaltestellen, und grundsätzlich gibt es in diesen Fernbushaltestellen öffentliche Busse, die die Altstadt von Lijiang erreichen können.

 

Müßiggang ist das Tempo des Lebens in der alten Stadt Dayan. Wenn Sie ziellos auf der Schiefer- und Kopfsteinpflasterstraße herumlaufen und Musik aus verschiedenen Richtungen verfolgen, können Sie auf diese Weise Ihre Zeit in der antiken Stadt Dayan totzuschlagen.

Ähnliche Reise

10 Tage Beste Yunnan Reise
Kunming, Dali, Lijiang, Shangri-La
Preis: €1182