Top 5 Sehenswürdigkeiten in Chongqing

Wo in Chongqing besuchen? Hat einige der berühmtesten Orte dieser Stadt aufgelistet. Dieser Artikel zielt darauf ab, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, die verborgene Schönheit dieser größten Binnenstadt Chinas zu erkunden. Chongqing blickt auf eine über 3.000-jährige Geschichte zurück und befindet sich an den Upreaches des Jangtse. Es verfügt über hervorragende historische und natürliche Ressourcen. Wenn Sie mit TopChinaTravel reisen, haben Sie keine Chance, die moderne Seite dieser Stadt zu besuchen. Sie werden beeindruckt sein von den großartigen Felszeichnungen, der majestätischen Yangtze-Landschaft und den Architekturen, die vor Jahrzehnten erbaut wurden usw.

 

Dazu Felszeichnungen

Dazu Felszeichnungen liegt im westlichen Vorort der Stadt Chongqing und ist eine der berühmtesten Attraktionen auf Chongqing. Es gibt mehr als 4.600 geschnitzte Steinfiguren, die sich hauptsächlich auf Buddhisten beziehen. Teilweise handelt es sich um taoistische Figuren. Die Figuren in Beishan Berg und Baoding Berg sind einen Besuch wert. Die Kunst von Dazu, die erstmals in der späten Tang-Dynastie (618-907) geschnitzt wurde und in der Song-Dynastie (960-1127) florierte.

 

Dazu Felszeichnungen

 

Dazu Felszeichnungen ist ein allgemeiner Begriff für Steinschnitzereien in Dazu Landkreis, unter denen die Schnitzereien in Beishan Hill und Baoding Hill die bekanntesten sind. Aber sie alle haben einen großen Beitrag zur chinesischen Kunst geleistet, indem sie einen neuen Realismus und eine Übertreibung bei der Darstellung der Kontraste zwischen Gut und Böse, Schönheit und Hässlichkeit berücksichtigt haben. Ihre Layouts zeigen eine geniale Integration von Kunst, Religion, Wissenschaft und Natur.

 

1999 wurde Dazu Felszeichnungen zum Weltkulturerbe erklärt.

 

Die Altstadt Ciqikou

Bekannt als eine Altstadt, die während der Ming- und Qing-Dynastie erbaut wurde, ist Ciqikou heute eine geschäftige Touristenattraktion.

 

Die Altstadt Ciqikou

 

Ciqikou ist eine Altstadt im weitläufigen modernen Chongqing, etwa eine Autostunde vom Stadtzentrum entfernt. Es ist eine zeitlose antike Stadt, die in den Ming- und Qing-Dynastien erbaut wurde. Erstens hieß es Longyin. Seit 1918 begann der Porzellanhandel aufgrund der günstigen Lage, allmählich florierte der Handel in der gesamten Region. Die Einheimischen verwendeten Ciqikou anstelle von Longyin, was auf Chinesisch Porzellanhafen bedeutet.

 

Drei-Schluchten-Museum

Das Drei-Schluchten-Museum in der Innenstadt, direkt gegenüber der Chongqing Volksplatz, ist das größte monografische Museum in China. Es ist auch ein öffentliches Unternehmen für die Erhaltung, Bildung, wissenschaftliche Forschung in Bezug auf kulturelle Relikte und die natürliche Umgebung von Chongqing und der Drei-Schluchten-Region.

 

Mit einer Baufläche von 42.500 Quadratmetern wurde dieses Museum am 18. Juni 2005 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Hier können Sie sich einen Überblick über die gesamte Drei-Schluchten-Landschaft verschaffen, und zwar unter allen Gesichtspunkten mit Spitzentechnologie. Darüber hinaus zeigt ein 360-Grad-Drei-Schluchten-Kino hauptsächlich die natürlichen und sozialen Landschaften der Drei-Schluchten-Region vor dem Bau des Staudammprojekts.

 

Drei-Schluchten-Museum

 

Beim Betreten des Museums konnten Sie vier unterschiedliche Präsentationen sehen:

Die wunderschönen Drei-Schluchten - die Geschichte und Kultur der Drei Schluchten widerspiegeln

Uralte Ba Yu - Einführung in die Entstehung der lokalen Geschichte

Die Stadtentwicklung von Chongqing - über den Übergangsprozess von Chongqing

Anti-Japanische Tage - Geschichtenerzählen aus der Zeit der Anti-Japaner

 

Geisterstadt Fengdu

Fengdu ist als die Geisterstadtbekannt, die sich in Berg Minshan befindet. Minshan, außerhalb des Landkreises Fengdu, 168 km von Chongqing entfernt. Es ist einer der berühmtesten taoistischen Sehenswürdigkeiten am nördlichen Ufer des Jangtse mit einer über 1.700-jährigen Geschichte.

 

Geisterstadt Fengdu

 

Zu Beginn der östlichen Han-Dynastie (25 - 220) wird Fengdu als Geisterstadt bezeichnet. Es wird gesagt, dass Fengdu genau der Ort ist, an den die unschuldige Seele gehen kann, aber die Teufel in die Hölle gehen. Der abergläubischen Legende nach haben zwei Nekromanten namens Wang Fangping und Yin Changsheng den Berg gewählt. Minshan, um taoistische Lehren zu praktizieren. Beide wurden später durch Selbstkultivierung unsterblich. Diese Geschichte ist weit verbreitet und macht Mt. Minshan berühmt. In ihrer Kombination klingen die Familiennamen Yin und Wang auf Chinesisch sehr nach König der Hölle, daher nannten die Menschen Fengdu die Geisterstadt.

 

Kleine Drei-Schluchten

Die Drei-Schluchten-Schlucht ist eine sehr aufregende und berühmte Attraktion während der Jangtse-Kreuzfahrt, 425 km von der Innenstadt von Chongqing entfernt. Es bezieht sich auf die drei getrennten Täler des Daning, des Nebenflusses des Jangtse, nämlich Drachen-Gate Schlucht, dichte Nebel Schlucht und Dicui (Jadeit) Schlucht.

 

Kleine Drei-Schluchten

 

Mit einer Gesamtlänge von 60 km ist dieser Abschnitt ein Höhepunkt des Jangtse, mit steilen Klippen und Bergen auf beiden Seiten.

 

Die Drei-Schluchten-Schlucht besticht durch subtile Berge, klares Wasser, hübsche Felsen, gefährliche Stromschnellen, scharfe Kurven, fantastische Höhlen und Stalaktiten in verschiedenen Formen.

 

Mehr über beliebte Sehenswürdigkeiten in Chongqing bitte auf Chongqing Sehenswürdigkeiten klicken

 

Sehr empfehlenswerte Touren: Chongqing Touren

Ähnliche Reise

11 Tage Beste Jangtsekreuzfahrt
Peking, Xian, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €1358
13 Tage vom Li-Fluss bis zum Jangtse Reise
Peking, Xian, Guilin, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €1733
14 Tage Abenteuer von Tibet und Jangtse
Peking, Xian, Lhasa, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €2321