Felsskulpturen von Dazu

  • Standort: Dazu Bezirk, Dazu Landkreis, Chongqing
  • Gründe für einen Besuch: Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine der am besten erhaltenen buddhistischen Grotten in China.
  • Unsere Bewertungen: ★★★★★
  • Öffnungszeiten: 9: 00-16: 30 in Baodingshan, 9: 00-17: 30 in Beishan

 

Dazu, im westlichen Vorort von Chongqing gelegen, ist weltweit als Heimat des Felsens bekannt. Es ist ein wundervolles Land. Dazu Felsskulpturen liegen 160 Kilometer westlich von Chongqing. Über 60.000 geschnitzte Steinfiguren, die sich hauptsächlich auf den Buddhismus beziehen, sind auf 76 Stellen in Dazu verteilt. Der Inhalt und die Handwerkskunst der Felszeichnungen in Beishan Berg und Baodingshan Berg sind die besten. Die Kunst von Dazu, die in der späten Tang-Dynastie (618-907) aufkam und in der Song-Dynastie (960-1127) florierte, ist ein wichtiges Kapitel der chinesischen Kultur- und Religionsgeschichte.

 

Klippenseitige Steinmetzarbeiten auf dem Baodingshan-Berg, 15 Kilometer nordöstlich des Sitzes von Dazu Landkreis, wurden erstmals in der südlichen Song-Dynastie (1179) ausgeführt. Mit Dafowan als Zentrum gibt es Steinstatus in den umliegenden Gebieten. Diejenigen in Dafowan sind die größten und am besten erhaltenen mit dem höchsten künstlerischen Wert. Die anderen berühmten Steinschnitzereien auf dem Beishan-Berg, 1,5 Kilometer nördlich von Dazu, wurden von der späten Tang-Dynastie bis zur südlichen Song-Dynastie (892-1162) geschnitzt. Es gibt fast 10.000 fein geschnitzte Bilder.

 

Die Dazu-Felszeichnungen haben einen bedeutenden Beitrag zum künstlerischen Ausdruck in China geleistet, indem sie einen neuen Realismus und eine Übertreibung bei der Darstellung der Kontraste zwischen Gut und Böse, Schönheit und Hässlichkeit berücksichtigen. In ihren Inhalten spiegeln die geschnitzten Szenen die moralische und rationalistische Forderung nach Bestrafung von Übeltätern wider und ermutigen die Menschen, Gutes zu tun, ihre Wünsche zu kontrollieren und ihr Verhalten zu regulieren. Ihre Layouts zeigen eine geniale Integration von Kunst, Religion, Wissenschaft und Natur. Ästhetisch sind sie mysteriös, natürlich, elegant und spiegeln die traditionelle chinesische Kultur wider, die das Lernen aus der Vergangenheit betont.

 

Die Schnitzereien wurden 1999 zum Weltkulturerbe erklärt und zitieren... ihre ästhetische Qualität, ihre reiche Vielfalt an säkularen und religiösen Gegenständen und das Licht, das sie in dieser Zeit auf das Alltagsleben in China werfen. Sie liefern hervorragende Beweise der harmonischen Synthese von Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus.

 

 

Die wichtigsten Felszeichnungen in Dazu

Dazu Felsskulpturen sind der allgemeine Name der 102 Felsenskulpturen und Felszeichnungen im Dazu Landkreis. Zu den bekanntesten Felszeichnungen in Dazu gehören die Felszeichnungen von Baodingshan, die Felszeichnungen von Beishan, die Felszeichnungen von Nanshan, die Felszeichnungen von Shimenshan, die Felszeichnungen von Shizhuanshan usw.

 

Baodingshan Felsskulptur

Der Berg Baodingshan liegt 15 km nordöstlich des Landkreises Dazu in Chongqing. Die Felsschnitzerei von Baodingshan wurde zwischen 1174 und 1252 von Zhao Zhifeng, einem berühmten Mönch, entworfen und organisiert. Der Bau dauerte über 70 Jahre. Es ist ein großes buddhistisches tantrisches Dojo und auch die Essenz von Dazu Felsskulptur. Der Shengshou-Tempel ist großartig und majestätisch. Es wurde ursprünglich von Zhao Zhifeng in der Süd-Song-Dynastie gebaut. Später wurde es von Yuan und Ming Armeen verbrannt. Während der Ming- und Qing-Dynastie wurde es renoviert und jetzt werden die Shanmen, die Halle der himmlischen Könige, die Sakra-Halle, die Mahavira-Halle, die Buddhas der drei Perioden, die Rangdeng-Halle und die Vimalakirti-Halle in der Qing-Dynastie wieder aufgebaut.

 

Das Felsschnitzen von Baodingshan ist eine seltene große Schlucht des esoterischen Buddhismus. Dafo Bay ist der Ort außerhalb des Dojo, an dem die Mehrheit der säkularen Wesen den Buddhismus predigt. Die Xiaofo-Bucht ist der Ort, an dem sich Gläubige gemäß dem Buddhismus kultivieren können. Die Felszeichnung von Baodingshan ist einzigartig mit einem speziellen Muster. Unter den Tausenden Statuen von Dafo Bay werden die Themen der Statuen nie wiederholt. Jede Höhle hat eine Verbindung in der religiösen Lehre sowie in Mustern und bildet ein Ganzes. Die Statuen beginnen mit Liuquweixin und enden mit Buddha Lius Statue. Die Felszeichnung erzählt auch die Philosophie des Buddhismus und zeigt die buddhistischen Eigenschaften der Song-Dynastie.

 

 

Beishan Felsskulptur

Das Beishan Felsskulptur befindet sich 2 km vom Norden des Landkreises Dazu in Chongqing entfernt. Es begann im Jahr 892 während der Tang-Dynastie und dann von den fünf Dynastien bis zur Süd-Song-Dynastie zu schnitzen. Das gesamte Projekt dauerte 250 Jahre und es wurden über 10.000 Buddhastatuen in Fowan, der Yinpang-Piste, der Guanyin-Piste, dem Beita-Tempel, Foer und anderen Orten geschnitzt. Die konzentriertesten Statuen befinden sich in Fowan mit 290 Grotten. An der 300 Meter langen, 7 Meter hohen Klippe befinden sich 6 aufrechte Steintafeln, 55 Vorworte und Statueninschriften, 8 Jingchuangs, 1 Tiefdruck und 264 Grotten.

 

Nanshan Felsskulptur

Das Nanshan Felsskulptur liegt 2 km vom Landkreis Dazu in Chongqing entfernt. Der Nanshan-Berg (Süd-Berg) galt seit der Antike als eine der zehn Szenen von Dazu. Heute ist der Jadekaiser-Tempel auf dem Gipfel des Berges noch gut erhalten. Nanshan Felsskulptur hat 15 Grotten, die hauptsächlich von taoistischen Statuen mit feiner Verarbeitung inspiriert sind. Es ist die konzentrierteste und größte Menge taoistischer Steinschnitzereien in China und auch die umfassendste Gruppe, die das System der unsterblichen Taoisten zeigt.

 

 

Wie können Sie zu Dazu Felsskulpturen kommen?

Von der Innenstadt von Chongqing bis zum Dazu Felsskulpturen ist es sehr praktisch. Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten, um nach Dazu zu gelangen, z. B. mit dem Bus oder mit dem Taxi.

 

Mit dem Bus

1. Vom Flughafen

Wenn Touristen, die nach Chongqing fliegen, auf dem Flughafen Jiangbei einen Fernbus haben, fahren die Busse direkt in den Landkreis Dazu, nur zwei Schichten täglich zwischen 12:30 und 17:30. Der Fahrpreis beträgt 58 Yuan. Wenn Sie Tickets für Dazu-Grotten kaufen, sollten Sie dies klarstellen, da es in Sichuan einen Ort namens Dazhu (ähnliche Aussprache auf Chinesisch) gibt.

 

Diese Art von Bus wird an mehreren Orten halten: Youting, Shuangqiao und Longshui und schließlich in den Landkreis Dazu. Es stoppt auch auf der Straße, wenn Passagiere auf der Straße stehenbleiben. Im Allgemeinen geht es gut, zweieinhalb Stunden können Terminal erreichen - Dazu Landkreis alten Busbahnhof.

 

2. Vom Busbahnhof

In Caiyuanba und Chenjiaping gibt es Busse nach Dazu Landkreis, im Grunde eine halbe Stunde für einen Bus. RMB 53 (Einkauf vom Bahnhof Caiyuanba) ab Chenjiaping, der Fahrpreis beträgt ca. 52 Yuan. Am Ende des Terminals befindet sich die alte Bushaltestelle.

 

Mit dem Taxi

Wenn Sie keinen Bus nehmen möchten, können Sie auch ein Taxi im Landkreis Dazu nehmen. Um die alte Bushaltestelle nicht mit einem Taxi zu erreichen, da die Fahrer die Kunden möglicherweise überfordern. Normalerweise kostet eine Taxifahrt vom Landkreis Dazu nach Baoding 30 Yuan. Wenn Sie alleine reisen, empfehlen wir Ihnen, den kostengünstigeren Bus zu nehmen.

Ähnliche Reise

11 Tage Beste Jangtsekreuzfahrt
Peking, Xian, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €1358
13 Tage vom Li-Fluss bis zum Jangtse Reise
Peking, Xian, Guilin, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €1733
14 Tage Abenteuer von Tibet und Jangtse
Peking, Xian, Lhasa, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €2321