Shaolin Tempel in Dengfeng

  • Standort: Berg Songshan, Stadt Dengfeng, Provinz Henan (66 km von der Stadt Zhengzhou, 49 km von der Stadt Luoyang, 13 km von der Stadt Dengfeng entfernt)
  • Gründe für einen Besuch: Der berühmteste Tempel in China
  • Unsere Bewertungen: ★★★★★
  • Öffnungszeiten: 8: 00 - 17: 00 Uhr

 

Der Shaolin-Tempel, ein weltberühmter buddhistischer Tempel in China, befindet sich am westlichen Fuße des Songshan Berges, der 13 km nordwestlich der Stadt Dengfeng, 66 km östlich von Zhengzhou und 49 km westlich von Luoyang liegt. Der Tempel lehnt sich an den Wuru-Peak an und ist von Bergen und Gipfeln umgeben, die als gut proportionierte natürliche Barriere erscheinen. Der Osten des Songshan Berges ist der Taishi-Berg und der Westen ist der Shaoshi-Berg, jeder von ihnen hat 36 berühmte Gipfel. Der Shaolin-Tempel befindet sich im dichten Bambuswald am Fuße des Wuru-Peaks auf dem Shaoshi-Berg. Daher bekommt der Tempel den Namen Shaolin (Bambuswald unter dem Shaoshi-Berg).

 

Der Pagodenwald ist ein weiteres Highlight, mit Ausnahme des Shaolin-Tempels. Dieser Pagodenwald ist der Friedhof des Shaolin-Tempels. Er beherbergt die Gräber bedeutender Mönche aus verschiedenen historischen Epochen und ist der größte Pagodenwald Chinas. Die Ebenen oder Geschichten auf den Pagoden müssen ungerade Zahlen sein (von 1 bis 7) und basieren auf den Leistungen und Ansehen der buddhistischen Mönchen. Die Epoche, in der die Pagoden gebaut wurden, beeinflusst die Form (rund oder quadratisch) und die Anzahl der Seiten (4 oder 6).

 

 

Gründe für den Besuch nach Shaolin-Tempel

  • Geburtsland des chinesischen Shaolin Wushu (Kriegskunst)
  • Ahnenkammer des chinesischen Han-Zen-Buddhismus
  • Der erste Tempel der Welt
  • 1983 wurde es als nationales buddhistisches Schlüsselkloster ausgewählt.
  • Im Jahr 2007 wurde es als erste Partie nationaler 5A-Sehenswürdigkeiten gelistet.
  • Im Jahr 2010 wurde es in die Welterbeliste aufgenommen.

 

Geschichte

Der Shaolin-Tempel wurde 495 v. Chr. erbaut und ist berühmt für sein chinesisches Kung Fu oder seine Kampfkünste und den in Ostasien weit verbreiteten Zen-Buddhismus. Der Shaolin-Tempel ist berühmt für die Kombination von Chan-Schule und Kampfkunst. Er wurde berühmt in den Sui- und Tang-Dynastien. Zu Beginn der Tang-Dynastie wurden die 13 Mönche des Shaolin-Tempels von Kaiser Tang Taizong dafür belohnt, Tang geholfen zu haben. Bald entwickelte sich die Shaolin-Kampfkunst zu einem eigenen System und wurde als einzigartige Shaolin-Schule im chinesischen Kampfkreis berühmt.

 

Während der Yuan- und Ming-Dynastien beherbergte der Shaolin-Tempel etwa 1,000 Mönche und wurde zu einem großen buddhistischen Tempel, der im In- und Ausland bekannt war. Heute ist er ein attraktives Touristenziel in China geworden.

 

 

Der Shaolin-Tempel hatte einst viele Mönche auf seinem Gelände. Diese Mönche der unteren Ebene kamen größtenteils aus der säkularen Gesellschaft und einige von ihnen kannten sich mit Kampfkunst aus, bevor sie den Tempel betraten. Diejenigen, die Kampfkünste kannten, lehrten und halfen sich gegenseitig, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie nahmen auch die Erfahrung ihrer Vorgänger auf und entwickelten ihre Kampfkünste allmählich zur einzigartigen Shaolin-Schule.

 

Heute ist der Shaolin-Tempel einer der berühmtesten antiken Tempel Chinas für einheimische Touristen und Besucher aus der ganzen Welt.

 

Interessante Aktivitäten im Shaolin-Tempel

Shaolin Kungfu Show

Die Gebühr für die Shaolin Kungfu Show ist im Eintrittspreis für den Shaolin Tempel enthalten. Die Shaolin Kungfu Show findet täglich in der Kampfsporthalle im Shaolin Tempel statt. Die Aufführungszeit als Referenz ist 9: 00, 10: 30, 11: 30, 14: 00, 15: 00 und 16: 00 Uhr. Der Zeitplan kann jedoch je nach Jahreszeit unterschiedlich sein. Sie müssen den Zeitplan überprüfen, wenn Sie die Eintrittskarten kaufen. Wenn Sie früh in die Halle wollen, um einen besseren Sitzplatz zu bekommen, müssen Sie möglicherweise eine zusätzliche Gebühr dafür zahlen.

 

 

Shaolin Kungfu lernen

Der Shaolin Tempel bietet Shaolin-Kungfu-Kurse an, die nach Stunden berechnet werden. Sie können den Preis konsultieren, wenn Sie dort ankommen. Aber der Shaolin-Kungfu-Unterricht im Tempel ist ziemlich teuer. Sie können auch zu einer Kampfkunstschule in der Nähe des Tempels gehen. Die Kosten dort sind viel günstiger.

 

Reiseführer

Beste Reisezeit: Von April bis Oktober

 

Wie kommt man zum Shaolin Tempel?

Sie können die Buslinie 1 vom Dengfeng West Busbahnhof (Nr. 260 Zhongyue Straße, Dengfeng) nehmen, die etwa 30 Minuten dauert, um zum Shaolin Tempel zu gelangen.

 

Wenn Sie von Zhengzhou aus anreisen, können Sie Busse vom Zhengzhou Busbahnhof (in der Nähe des Bahnhofs Zhengzhou) nehmen. Täglich und jede halbe Stunde fahren Busse zum Shaolin-Tempel. Die einfache Fahrt dauert ungefähr 2 Stunden.

 

Wenn Sie von Luoyang aus anreisen, können Sie am Fernbusbahnhof Luoyang (in der Nähe des Bahnhofs Luoyang) Busse nehmen, um direkt zum Eingang des Shaolin-Tempels zu gelangen. Die Fahrt von Luoyang zum Shaolin-Tempel dauert etwa 2 Stunden.

Ähnliche Reise

11 Tage China Shaolin-Kongfu Reise
Peking, Dengfeng, Luoyang, Xian, Shanghai
Preis: €1329