Klima in China

Das Klima in China - ein marktkontinentales Monsunklima - ist im Frühling in der Regel warm und feucht, im Sommer heiß und regnerisch, im Herbst kühl und trocken und im Winter kalt und windig. Die China Klima- und Wetterinformationen hier können Ihnen dabei helfen zu klären, wann und wohin Sie in einer anderen Zeit nach China reisen sollten und was Sie vor Ihrer Reise nach China vorbereiten sollten.

 

Chinas Klimafakten

Das Klima in China ist aufgrund seines riesigen Territoriums etwas kompliziert. Das Klima und das Wetter variieren in verschiedenen Gebieten und ändern sich zu verschiedenen Jahreszeiten. Eine Reise nach China ermöglicht es dem Besucher, verschiedene Wetter und Klimazonen in verschiedenen Teilen Chinas zu erleben. Mit einem ausgeprägten kontinentalen Monsunklima befinden sich die meisten Teile Chinas in einer gemäßigten Zone. Geografisch liegen die südlichen Gebiete in einer tropischen oder subtropischen Zone, während die nördlichen Gebiete in einer kalten Zone liegen.

 

Monsunwinde, die durch Unterschiede in der Wärmeaufnahmekapazität des Kontinents und des Ozeans verursacht werden, dominieren das Klima. Wechselnde saisonale Luftmassenbewegungen und begleitende Winde sind im Sommer feucht und im Winter trocken. Das Vorrücken und Zurückziehen des Monsuns ist in hohem Maße für den Zeitpunkt der Regenzeit und die Niederschlagsmenge im ganzen Land verantwortlich. Enorme Unterschiede in Breite, Länge und Höhe führen zu starken Schwankungen bei Niederschlag und Temperatur in China. Obwohl der größte Teil des Landes im gemäßigten Klimagürtel liegt, sind seine klimatischen Muster komplex.

 

Generell haben die meisten Teile Chinas die vier Jahreszeiten. Frühling ist von März bis Mai, Sommer ist von Juni bis August, Herbst ist von September bis November und Winter ist von Dezember bis Februar. Aufgrund der geografischen Lage wehen die Nordwinde aus den Gebieten der hohen Breiten, sodass die nördlichen Teile im Winter kalt und trocken sind. Während des Sommers bringen Monsune aus den südlichen Küstengebieten Wärme und Feuchtigkeit.

 

Nach geografischen und kulturellen Unterschieden ist China in vier geografische Regionen unterteilt: Nordchina, Nordwestchina, Qinghai-Tibet-Gebiet und Südchina.

 

 

Klima in Nordchina

Provinzen: Heilongjiang, Jilin, Liaoning, Peking, Tianjin, Hebei, Shandong, Henan, Shanxi, Innere Mongolei

 

Klimatische Merkmale: Die meisten nördlichen Teile Chinas weisen ein gemäßigtes Kontinentalklima auf, mit Ausnahme einiger Gebiete mit Plateauklima. Daher ist es im Winter bitterkalt und im Sommer heiß, mit einem großen Temperaturunterschied zwischen Winter und Sommer und sogar zwischen Tag und Nacht. Es gibt keinen Niederschlag und die Regentage sind hauptsächlich im Sommer.

 

Für Reiseziele wie Xinjiang (Urumqi) und die Innere Mongolei (Hohhot) ist der Sommer trocken und heiß, während der Winter außerordentlich kalt ist. Sandstürme treten manchmal im April in Nordchina auf, insbesondere in der Inneren Mongolei und in Peking.

 

Tipps für Reisende, die Nordchina besuchen möchten:

►Normalerweise ist Spätsommer und Herbst die beste Reisezeit mit mildem Klima und atemberaubender Landschaft (mit Ausnahme von Harbin, wo im Winter das jährliche Internationale Eis- und Schneefestival stattfindet).

 

►Bei Sandstürmen oder trübem Wetter können Sie sich mit einer Mullmaske vorbereiten.

 

 

Klima in Qinghai-Tibet Bereich

Provinzen: Qinghai, Tibet

 

Klimatische Merkmale: Das Gebiet ist von Plateau-Gebirgsklima geprägt. Es ist das ganze Jahr über trocken mit wenig Niederschlag, intensiver Strahlung und weniger Vegetation. Auf der Qinghai-Tibet-Hochebene (ca. 4.000 m ü. M.), in Städten wie Xining, Lhasa und Shigatse, ist der Winter lang und extrem kalt, während der Sommer kurz und mäßig warm ist.

 

Tipps: Besuchern von Tibet und Qinghai wird aufgrund des wechselhaften Wetters empfohlen, ausreichend Sonnenschutz sowie angemessene Kleidung mitzubringen.

 

 

Klima in Nordwestchina

Provinzen: Shannxi, Gansu, Ningxi

 

Klimatische Merkmale: Nordwestchina hat ein trockenes und semiarides Klima. Der Niederschlag ist mit hoher Verdunstung knapp. Der über das ganze Jahr reichliche Sonnenschein geht auch mit intensiver UV-Strahlung einher. Achten Sie also auf den Sonnenschutz, wenn Sie an Orten wie Xian, Dunhuang, Jiayuguan reisen, sowie auf die Temperatursenkung aufgrund des großen Temperaturunterschieds zwischen Tag und Nacht.

 

Tipps für Reisende, die Nordwestchina besuchen möchten:

►Sommer und Frühherbst sind am besten zu besuchen.

►Mit Sonnencreme, Windjacke und anderen notwendigen Gegenständen vorbereiten.

 

 

Klima in Südchina

Provinzen: Jiangsu, Anhui, Zhejiang, Shanghai, Hubei, Hunan, Jiangxi, Fujian, Yunnan, Guizhou, Sichuan, Chongqing, Guangxi, Guangdong, Hongkong, Macao, Hainan, Taiwan

 

Klimatische Merkmale: Die meisten Teile Südchinas weisen ein tropisches subtropisches Monsunklima auf, mit hohen Temperaturen und reichlichen Niederschlägen im Sommer und mildem Wetter und geringen Niederschlägen im Winter.

 

Reiseziele wie die Provinzen Guangxi (Guilin) und Guangdong (Guangzhou und Shenzhen), Kunming, Guiyang und Dali(Diese drei Stadt sind das ganze Jahr über mild).

 

Tipps für Reisende, die Südchina besuchen möchten:

► Es ist das ganze Jahr über geeignet.

 

►Die Regenzeit der meisten Teile dauert von Mai bis August, bringen Sie also Regenschutz, mehr Kleidung und Schuhe mit.

 

►Zwischen Juli und September treten an der Südostküste (Ziele wie Shanghai, Hangzhou, Fujian, Guangdong) häufig Taifune auf. Sie können also das Wetter im Auge behalten, falls bei Ihrer geplanten China-Tour etwas Unerwartetes passiert.

 

Zusammenfassend ist das Wetter in Nordwestchina in der Regel trocken und trocken, was eher Zentralasien als Ostasien ähnelt, während der Winter auf dem tibetischen Plateau sehr bitter und heftig sein kann, wenn der Wind peitscht und die Temperatur im Sommer sogar innerhalb eines Tages schwankt . In Südchina ist es feuchter und die Tage mit heißen Temperaturen sind länger, der Winter im Süden ist kurz und wärmer.

 

Weitere Informationen zum chinesischen Klima finden Sie unter Chinas Klima und Wetter mit Daten und detaillierten Informationen.

Ähnliche Reise

15 Tage Majestätische Panorama China Reise
Peking, Xian, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai, Guilin, Hong Kong
Preis: €2360
6 Tage Peking Shanghai Reise
Peking, Shanghai
Preis: €694
11 Tage Nordchinesische Altstädte Erkundungsreise
Peking, Datong, Pingyao, Xian, Shanghai
Preis: €1534