Straßenbetrug in China

Wenn wir ins Ausland reisen, werden wir möglicherweise zum Mittelpunkt von Betrügern. Top China Travel möchte einige Vorsichtsmaßnahmen für unsere Kunden auflisten. Wir achten sehr auf die Sicherheitsaspekte unserer Kunden und möchten Ihnen helfen, die unangenehmen Dinge auf Ihrer China-Tour so weit wie möglich zu vermeiden.

 

 

Die folgenden vier Betrügereien sind möglicherweise das beliebteste Mittel für Betrügern in China

Falle Nr. 1 - Englisch üben

In einigen beliebten Reisezielen oder Geschäftsvierteln lauern hier möglicherweise Betrüger. Normalerweise wird dieser Betrug passieren. Die allgemeinen Schritte lauten wie folgt: Wenn Sie auf der Straße gehen, zeigt eine Person oder eine Gruppe von Personen eine freundliche Haltung, stellt sich vor und bittet Sie, mit ihm Englisch zu üben. Ihre Manieren sind sehr gut und es gibt keinen Fehler in dieser Ausgabe. Dann laden sie Sie ein, gemeinsam Nachmittagstee oder Abendessen zu trinken, um mehr Kommunikation zu erhalten. Wenn Sie sich bereit erklären, mit ihnen zu gehen, zahlen Sie eine Gebühr, die um ein Vielfaches höher ist als der normale Preis für Nachmittagstee oder Abendessen. Das zusätzliche Geld ist das Geld, das die Betrüger verdienen.

 

Falle Nr. 2 - Teezeremonie

Eine ähnliche Situation wie oben. Die Fremde kommen, um aggressiv mit Ihnen zu kommunizieren und ihre nette Einstellung zu Ihnen zu zeigen, indem sie Fragen stellen, wie z. B. woher Sie kommen, mögen Sie die chinesische Kultur usw. Und dann werden sie Ihnen sagen, dass sie Ihnen helfen können, Tee zu kaufen in einem örtlichen Teeladen oder an einer berühmten Teezeremonie teilnehmen. Wenn Sie damit einverstanden sind, ihnen zu folgen, wird Ihnen eine große Rechnung oder eine Menge Probleme folgen.

 

Falle Nr. 3 - Fotos machen und dann einen Tee trinken gehen

Es ist normal, dass Chinesen Sie bitten, Fotos nur mit ihren Kameras mitzunehmen. Es muss zwar ein Betrug sein, wenn sie Sie weiterhin bitten, einen Tee zum Üben von Englisch zu trinken. Die Situation ist fast die gleiche wie in der ersten.

 

Falle Nr. 4 - Kostenlose Kunstausstellung

Die Situation dieses Betrugs ist fast die gleiche. Eine Gruppe junger Leute wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen sagen, dass sie Kunststudenten sind. Sie veranstalten eine kostenlose Kunstausstellung ihrer Arbeiten in der Nähe. Sobald Sie mit ihnen zur gefälschten Kunstausstellung gehen, werden Sie gezwungen sein, Kunstprodukte zu kaufen.

 

Tipps

Wo kann passieren

Besonders beliebt in den touristisch freundlichen Teilen Pekings (wie dem Einkaufsviertel Wangfujing und dem Ausgehviertel Houhai See) und Shanghai (Einkaufsviertel Nanjing Straße und angrenzender Volkspark). Alleinreisende sind die Trottel der Wahl.

 

Wie vermeiden Sie

► Stimmen Sie nicht zu, mit Fremden zu Essen, Teestuben, Malereien usw. zu gehen. Stimmen Sie nicht zu, mit ihnen zu dem Ort zu folgen, den sie wählen

► Wenn ein Fremder aggressiv mit Ihnen kommuniziert, ist dies möglicherweise Teil des Betrugs.

► Vereinbaren Sie keinen Service, bis Sie den genauen Preis kennen.

Ähnliche Reise

12 Tage China Panda Reise
Peking, Xian, Chengdu, Guilin, Shanghai
Preis: €1655
11 Tage Nordchinesische Altstädte Erkundungsreise
Peking, Datong, Pingyao, Xian, Shanghai
Preis: €1534
8 Tage Klassische China Reise
Peking, Xian, Shanghai
Preis: €1008