Die längsten Flüsse in China

Hier möchten wir 10 der wichtigsten Flüsse in China vorstellen, die nach Länge aufgelistet sind. Sie sind auch die berühmtesten und wichtigsten Flüsse dieses Landes, die in Bezug auf wirtschaftliche oder Reiseinteressen einen großen Beitrag zum Land geleistet haben. Kommen Sie mit, um die magische Kraft des Jangtse und der anderen großen Flüsse zu erleben.

 

 

Nr. 1 Jangtse - 6380 km / 长江

Der Jangtse ist der größte und längste Fluss in China, sogar in Asien. Es ist etwa 6,380 Kilometer lang. Er wird nur vom Nil Afrikas und dem Amazonas Südamerikas übertroffen. Er entspringt dem Tuotuo-Fluss auf der südwestlichen Seite des schneebedeckten Geladandong, aus dem er fließt von West nach Ost durch 9 Provinzen und die Stadt Shanghai, die schließlich ins Ostchinesische Meer mündet. Der Jangtse ist mit seiner herrlichen Naturlandschaft und seinen tiefgreifenden historischen Ansammlungen auch eine Haupttouristenattraktion in China, wo Sie die herrlichen Drei-Schluchten und den mächtigen Drei-Schluchten-Damm usw. bewundern können.

 

 

Empfohlene Touren: Jangtse Touren

 

Nr. 2 Gelber Fluss - 5464 km / 黄河

Der Gelbe Fluss ist mit einer Gesamtlänge von 5,464 km der zweitlängste Fluss Chinas. Es stammt aus dem Kariqu-Strom auf der Nordseite des Bayan Har Berges im Qinghai-Tibet-Plateau, fließt von West nach Ost und fließt schließlich in das Bohai-Meer. Es ist die Wiege der chinesischen Zivilisation und die wohlhabendste Region in der frühen chinesischen Geschichte. Andererseits ist die einzigartige Landschaft des Lössplateaus äußerst attraktiv.

 

 

Nr. 3 Fluss Heilongjiang - 3474 km / 黑龙江

Der Fluss Heilongjiang oder Sahaliyan Ula in Mandschu bildet die Grenze zwischen dem russischen Fernen Osten und Nordostchina. Es erhebt sich in den Bergen der westlichen Mandschurei am Zusammenfluss seiner beiden Hauptflüsse, des Shilka-Flusses und des Ergune-Flusses, auf einer Höhe von 303 Metern und fließt 4,370 Meter in das Ochotskische Meer, um das Tatarskiy Proliv zu umgehen. Da es durch China, die Mongolei und Russland fließt, kann es als internationaler Fluss bezeichnet werden. Innerhalb des Flusseinzugsgebiets gibt es reichlich Bodenschätze und Fischbestände, insbesondere Lachs- und Huang-Fische.

 

 

Nr. 4 Pear Fluss - 2320 km / 珠江

Der Pearl Fluss oder der Kanton Fluss ist der größte Fluss in Südchina mit einer Gesamtlänge von 2,320 Kilometern und 2,214 Kilometern seines Abschnitts in China. Ursprünglich bezeichnet der Pearl Fluss den Abschnitt, der von Guangzhou bis zum Einlass des Südchinesischen Meeres verläuft. Der Name weist jetzt auf ein ausgedehntes Flusssystem im südchinesischen Gebiet hin, zu dem der West Fluss, der Nord Fluss, der Ost Fluss und die Flüsse des Pearl Fluss Delta gehören. Der jährliche Niederschlag in der Region beträgt rund 1,000 mm, sodass Pearl River jährlich einen Gesamtdurchfluss von rund 336 Milliarden Kubikmetern aufweist.

 

 

Nr. 5 Fluss Brahmaputra - 2208 km / 雅鲁藏布江

Der Brahmaputra-Fluss entspringt am Angsi-Gletscher auf der Nordseite des Himalayas im tibetischen Burang-Landkreis mit der höchsten Erhebung. Mit ihm flussaufwärts fließt er über den Maquan-Fluss Der südliche Teil Tibets umgeht den östlichsten Gipfel Namjagbarwa und durchbricht den Himalaya in großen Schluchten - dem bekannten großen Brahmaputra-Tal. Dann biegt er abrupt nach Süden ab und mündet schließlich nach einer Reise von 2,208 km innerhalb der chinesischen Region in Arunachal Pradesh von Indien. Seine Gesamtlänge beträgt 2,840 km einschließlich seines Kurses außerhalb Chinas.

 

 

Empfohlene Touren: Tibet Touren

 

Nr. 6 Lancang Fluss - 2161 km / 澜沧江

Der Lancang-Fluss ist der Name des stromaufwärts des Mekong in der Region China gelegenen Flusses mit einer Länge von 2,161 km, der im Jifu-Berg im Landkreis Zaduo in der Provinz Qinghai entspringt. Es fließt durch Qinghai, Tibet und Yunnan und verlässt China, um den autonomen Bezirk Mengla der autonomen Präfektur Xishuangbanna, Yunnan, zu umgehen. Die Gesamtlänge beträgt 4,350 km. Aufgrund des einzigartigen Klimas und der geografischen Bedingungen verfügt der Lanchang-Mekong über reiche Fischbestände und gilt als das weltweit am häufigsten vorkommende Ökosystem für Süßwasserfische.

 

 

Nr. 7 Tarim Fluss - 2137 km / 塔里木河

Der Tarim-Fluss ist der längste Fluss im Landesinneren Chinas und der Hauptfluss der autonomen Region Xinjiang Uygur, der durch den Zusammenfluss von drei Flüssen gebildet wird. Der Aksu-Fluss entspringt in Berg Tianshan, der Yarkant Fluss entspringt im Karakorum-Gebirge und im Hotan Fluss. Es gibt dem großen Tarim-Becken zwischen den Gebirgssystemen Tian Shan und Kunlun (dem nördlichen Rand des tibetischen Plateaus) in Zentralasien seinen Namen. Mit einer Gesamtlänge von 2,137 Kilometern war es einst die wichtigste Wasserquelle der Seidenstraße. In der alten türkischen Sprache bedeutet Tarim Wasser in der Wüste.

 

 

Nr. 8 Nujiang Fluss - 2013 km / 怒江

Der Nujiang-Fluss mit einer Gesamtlänge von ca. 2,013 km entspringt der Fluss Nujiang vom Südhang des Tanggula-Gebirges in Tibet, fließt durch den westlichen Teil von Yunnan und erreicht schließlich die Grenze zwischen China und Burma. Von dort fließt es als Salween River weitere 1,227 km durch Burma, bis es in die Andamanensee in Südostasien mündet.

 

 

Nr. 9 Songhua Fluss - 1927 km / 松花江

Der Songhua Fluss ist der größte Nebenfluss des Heilongjiang-Flusses im Nordosten Chinas. Er hat eine geschätzte Länge von 1,927 Metern und entwässert eine Fläche von 557,200 Quadratkilometern An den Seiten des Flusses ist es daher reich an Holzressourcen. Außerdem gibt es reichlich Bodenschätze, insbesondere Gold-, Kupfer- und Kohlevorräte.

 

 

Nr. 10 Han Fluss - 1577 km / 汉江

Der Han-Fluss oder der Hanshui-Fluss ist der längste Nebenfluss des Jangtse-Flusses, der in der Stadt Hanzhong, Shannxi, mit feiner Wasserqualität entspringt und auf dem gesamten Weg reichlich Regen hat. Mit einer Länge von 1,532 km fließt es durch den südlichen Teil von Shannxi und überquert dann Hubei. Es verschmilzt mit dem Jangtse in Wuhan in der Provinz Hubei. Sein stromaufwärter verlaufender Hanzhong-Becken mit schneller Strömung ist reich an Wasserressourcen. Das 1958 erbaute Wasserkraftwerk Danjiang ist das größte Kraftwerk dieser Art in der Region Han.

 

Ähnliche Reise

11 Tage Nordchinesische Altstädte Erkundungsreise
Peking, Datong, Pingyao, Xian, Shanghai
Preis: €1534
16 Tage China Highlight Reise
Peking, Xian, Chengdu, Guilin, Hangzhou, Suzhou, Shanghai
Preis: €2093
15 Tage Majestätische Panorama China Reise
Peking, Xian, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai, Guilin, Hong Kong
Preis: €2360