Die berühmtesten chinesischen Perle Herkünfte

Bereits vor 4.000 Jahren entdeckten die Chinesen einen Edelstein, während sie die Nahrung im Meer suchen. Dieser zarte Edelstein ist Perle. Seitdem haben die Chinesen unzählige Perlenschmuck und Kunstwerke geschaffen. Perlen sind nach und nach zu einem wichtigen Bestandteil der chinesischen Kultur geworden. Hier haben wir die vier bekanntesten Perlenproduktionsgebiete in China aufgelistet, damit Sie mehr über chinesische Perlen erfahren.

 

Leizhou, Provinz Guangdong

Leizhou liegt mitten auf der Halbinsel Leizhou in der Provinz Guangdong. Es hat eine Fülle von Meeresressourcen, die viele verschiedene Arten von Fischen, Schnecken, Muscheln, Muschelschalen und so weiter hat. Pearl ist eines der Spezialprodukte des Ozeans.

 

 

Leizhou ist ein wichtiges Produktionsgebiet für die chinesische Südseeperle mit einer langen Geschichte und einem weithin bekannten Ruf. Die Entwicklung der südlichen Perle lässt sich bis in die Han-Dynastie zurückverfolgen. Mit dem Fortschritt der Technologie und der sozialen Entwicklung begannen die Menschen in Leizhou, Perlen auf neue Weise zu züchten, einschließlich Seeperlen und Süßwasserperlen. Das Perlendorf Liusa verfügt über 2541 Perlenfarmen auf einer Fläche von 2300 Morgen. Die Perlenproduktion in diesem Dorf macht die Hälfte der gesamten Perlenproduktion Chinas aus. Und es ist das reichste Dorf in Leizhou.

 

Hepu, Provinz Guangxi

Hepu liegt im südlichen Teil der Provinz Guangxi als Küstenstadt. Seit jeher ist die Hepu-Perle sehr berühmt. Das Hepu-Perlenfischen begann in der Zhou-Dynastie. Vor der Hang-Dynastie war das Hepu-Perlenfischen sehr erfolgreich gewesen.

 

 

Hepu besitzt drei Schätze: Perle, Seekuh und Dongyuan-Wein. Der erste Schatz ist Perle. Die Perlen, die Sie im Palastmuseum in Peking finden, sind hauptsächlich Hepu-Perlen. Die Tausenden Perlen, die in die Krone der Kaiserinwitwe Cixi eingelegt sind, sind ebenfalls Hepu-Perlen.

 

Hepu-Perle und Hepu-ökologische Perle werden auch als Südseeschale, weiße Drachenperle bezeichnet. Diese Perlen sind fein, rund, hell und klar mit langem Glanz. Ozeanperlen sind an vielen Orten zu finden, aber die Perlen in Baihai und Hepu sind von höchster Qualität.

 

Shanxiahu in der Stadt Zhuji, Provinz Zhejiang

Shanxiahu, bekannt als die Hauptstadt der chinesischen Perle, befindet sich im nordwestlichen Teil der Stadt Zhuji in der Provinz Zhejiang. Es verfügt über das größte Perlenverteilungszentrum, den Perlenhandelsmarkt und die Perlenfischbasis.

 

 

Die führenden Produkte in Shanxiahu sind Süßwasserperlen, Südseeperlen, schwarze Perlen und so weiter.

 

Gemeinde Wetang in der Stadt Suzhou, Provinz Jiangsu

Weitang, die Heimatstadt der Perle, befindet sich in der Stadt Suzhou in der Provinz Jiangsu. Es ist der Geburtsort der Süßwasserperlen in China und hat den ersten Perlenhandelsmarkt gegründet.

 

 

Weitang hat ein Netz von Wasserwegen mit klarem Wasser. Es ist sehr fit für das Perlenfischen. Im Jahr 1965 erzielte künstliche Kulturperle Erfolg in Weitang und wilde Speere in der Stadt. Seitdem gilt Weitang als Geburtsort der Süßwasserperle. Im Jahr 1984 gründete Wetang den ersten Perlenhandelsmarkt in China - He Jia Wan Pearl Market. Später im Jahr 1995 verwandelte sich der Markt in Chinesische Pearlstadt, was Schmuckhändler aus dem In- und Ausland anzog. Und später wurde es die Perlen- und Schmuckstadt. In den letzten Jahren hat Weitang sein Geschäft in der Perlenreisebranche ausgebaut. Der Pearl See Park ist sehr schön und zieht jedes Jahr viele Besucher an.

Ähnliche Reise

16 Tage China Highlight Reise
Peking, Xian, Chengdu, Guilin, Hangzhou, Suzhou, Shanghai
Preis: €2093
11 Tage Beste Jangtsekreuzfahrt
Peking, Xian, Chongqing, Jangtse, Yichang, Shanghai
Preis: €1358
12 Tage China Panda Reise
Peking, Xian, Chengdu, Guilin, Shanghai
Preis: €1655