Holzpagode Tempel

  • Standort: Stadt Zhangye, Provinz Gansu, China
  • Gründe für einen Besuch: Eine Pagode mit einzigartiger Pfosten- und Plattenstruktur
  • Unsere Bewertungen: ★★★★★
  • Öffnungszeiten: 08: 00 - 18: 00 Uhr

 

Der Holzpagode Tempel, ursprünglich Wanshou Tempel genannt, befindet sich in der Xianfu-Süd-Straße in der Stadt Zhangye. Seine Hauptstruktur ist Holz und die Holzpagode ist eine der Fünf-Elemente-Pagoden (Gold, Holz, Wasser, Feuer, Erde) in Zhangye.

 

 

Geschichte

Der Tempel wurde erstmals 582 während der Sui-Dynastie erbaut. Es hat eine Geschichte von über 1400 Jahren. 639 befahl Kaiser Taizong aus der Tang-Dynastie den Beamte Weichi Jingde, den Tempel zu renovieren. In den 1418er Jahren der Ming-Dynastie sammelten Mönche Geld und bauten Pagoden. Im Jahr 1685 besuchte Sun Sike, Oberbefehlshaber der Provinz Gansu, den Tempel und renovierte ihn erneut. Leider wurde der Tempel zerstört später. Im Jahr 1926 wurde der Tempel wieder aufgebaut.

 

Struktur des Holzpagode Tempels

Die Zhangye-Holzpagode ist 32 m hoch und hat 9 Stockwerke. Die Verarbeitung der Pagode ist sehr gut und unterscheidet sich von modernen Gebäuden. Es gibt keine Nieten für die Verbindung, aber alle Klammern, Träger und Säulen kreuzen sich und stützen sich gegenseitig.

 

Rund um die Pagode gibt es Granit-Felszäune, die mit Drachen, Phönix, Cocktail, glücksverheißenden Wolken und anderen glücksverheißenden Mustern verziert sind. Der Boden der Pagode wird von 20 großen und runden Hölzern getragen. Die erste und die zweite Schicht weisen eine quadratische Form auf, während die obigen Schichten eine achtflächige Form haben. Die Wände der ersten bis sieben Schichten sind aus Ziegeln gebaut. In jeder Schicht gibt es Türen und Fenster, eine Bodenplatte und einen gewundenen Korridor.

 

Insbesondere nach der Renovierung in den Jahren 1983 und 1986 entstand der komplette Architekturkomplex mit Buddhistischen-Schriften-Halle, Hauptsaal, Seitenhalle und Bergtor.

 

Der Holzpagode Tempel ist der älteste Tempel in der Geschichte von Zhangye und spiegelt die einzigartigen architektonischen Merkmale Chinas wider. Obwohl es hier viele Erdbeben gegeben hat, steht der Holzpagode Tempel immer noch sicher.

Ähnliche Reise

19 Tage Erlebnis der Seidenstraße
Peking, Xian, Lanzhou, Xiahe, Wuwei, Zhangye, Jiayuguan Pass, Dunhuang, Turpan, Ürümqi, Kashgar, Shanghai
Preis:Anfrage