Die Alte Stadt im Kreis Fenghuang

  • Standort  Alte Stadt Fenghuang, Landkreis Fenghuang 416200, Autonome Stadt Xiangxi Tujia-Miao, Provinz Hunan.
  • Gründe für einen Besuch  Beste landschaftliche Gegend in der alten Stadt Fenghuang.
  • Unsere Bewertungen  ★★★★★
  • Öffnungszeiten Freier Teil: den ganzen Tag; Kostenpflichtiger Teil: 7:30-18:00 Uhr

 

Die antike Stadt Hunan Fenghuang , eine in der Qing-Dynastie erbaute Altstadt, ist nach 300 Jahren immer noch in ihrem urspruenglichen Aussehen erhalten. Die antike Stadt liegt im Suedwesten der Provinz Hunan und grenzt im Suedosten an die Präfekturstädte Huaihua und im Westen an Tongren (Guizhou). Es ist 37 km (ca. 50 Autominuten) von der nächsten Stadt Jishou, 430 km (ca. 5 Autostunden) von Changsha und 250 km (ca. 3 Autostunden) von Zhangjiajjie entfernt. Auf einer Fläche von 1,8 km ist die antike Stadt ein Treffpunkt der ethnischen Minderheit der Miao und Tujia.

 

Die Altstadt von Fenghuang, die als die älteste Stadt Chinas gilt, ist ein Leitfaden, mit dem Menschen das vergangene Leben in der Zeit vor der Modernisierung kennenlernen können. Die Holzhäuser und Steinstraßen sind die typischen Szenen hier. Wenn Sie diese Stadt an einem nebligen Tag besichtigen, werden Sie feststellen, warum sie die ganze Zeit so beruehmt und beliebt ist. Die Landschaft nach dem Regen oder am nebligen Morgen ähnelt eher einem traditionellen chinesischen Gemälde als einer realen Welt.

 

 

Es wurde 1704 erbaut und hat eine 300-jährige Geschichte. Die antike Stadt Fenghuang wurde am 28. März 2008 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes in der Kategorie Kultur aufgenommen. Diese antike Stadt wurde vom neuseeländischen Schriftsteller Rewi Alley als die schönste Stadt Chinas angesehen.

 

Die Altstadt von Fenghuang kann in zwei Teile geteilt werden. Eins ist die alte Stadt, während das andere neue Stadt ist. Das alte lehnt sich an Huegeln und blickt auf den kristallklaren Fluss Tuojiang, der durch die Stadt fließt. Es ist das wichtigste touristische Gebiet in der Grafschaft. Die Neustadt ist eine normale Wohngegend fuer Einheimische.

 

Was gibt es in Fenghuang Antiken Stadt zu sehen?

Das typische Gebäude in Fenghuang heißt Diaojiaolou und ist ein einzigartiges Holzhaus, das entlang des Flussufers gebaut wurde. Aus der Ferne wirken die Häuser wie am Fluss hängend. Dieser Entwurf soll das Haus vor der Ueberschwemmungssituation im Tuojiang in der alten Zeit schuetzen.

 

Die suedliche Chinesische Mauer, ein Teil der Ming-Chinesischen Mauer, ist hier eine einzigartige Szene. In der Ming-Dynastie wurde die Suedliche Chinesische Mauer gebaut, um die lokalen Han-Chinesen vor der Invasion der Miao-Minderheit zu bewahren. Während heutzutage die Miao ein Teil der chinesischen ethnischen Gruppen geworden sind und mit den Han-Leuten gesund werden. Die Altstadt von Fenghuang ist also auch ein Ort, an dem Sie die chinesische ethnische Kultur kennenlernen können.

 

 

Es gibt noch 20 alte Straßen, Dutzende alte Gassen und Gassen und ueber 200 alte Buergerhäuser, darunter die Burg Huangsiqiao, die Xiangxi-Grenzmauern, der Chaoyang-Palast, der Langlebigkeitspalast, der Tempel des himmlischen Königs, der ehemalige Bewohner von Shen Chongwen, der ehemalige Bewohner von Xiong Xiling. und viele andere ehemalige Residenzen von Prominenten und historischen und kulturellen Stätten. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie sie einzeln besuchen. Fuer den Besuch dieser ehemaligen Residenzen oder historischen und kulturellen Stätten wird jedoch eine Eintrittsgebuehr erhoben.

 

Eine weitere interessante Sache wäre eine Bootsfahrt auf dem Tuojiang Fluss. Der Tuojiang-Fluss erstreckt sich diagonal vom Nordwesten bis zum Suedosten der Stadt und ist eine Lebenskraft der Menschen vor Ort. Hier in seinen Gewässern waschen Frauen ihre Kleidung und die Männer fischen mit ihren Netzen, während am Ufer Essen auf die gleiche Art und Weise zubereitet wird, wie es seit Jahrhunderten der Fall ist. Mit einem Boot können Sie sehen, wie sich das Diaojiaolou-Gebäude entlang des Flusses befindet und wie nah das Leben vor Ort ist.

 

Die ethnischen Farben der Tujia und Miao sind ebenfalls einer der Hauptanziehungspunkte. Sie werden einige alte Frauen in ethnischen Kostuemen sehen, die neben den Gassen stehen und Spezialitäten verkaufen.

 

 

Aussichtspunkte in der alten Stadt Fenghuang

Yang-Ahnentempel

Yang-Ahnentempel befindet sich an der Nordostseite des Tuojiang-Flusses im alten Stadtnaturschutzgebiet Fenghuang im Suedwesten der Provinz Huangnan, China. Es wurde urspruenglich 1836 während der Regierungszeit des Daoguang-Kaisers in der Qing-Dynastie erbaut und ist heute das einzige und gut erhaltene Ahnendenkmal in der Altstadt von Fenghuang. Es umfasst eine Fläche von etwa 770 Quadratmetern. Die durchdachte Struktur und das beachtliche Design machen das Yang Ancestral Memorial zu einem herausragenden Gebäude.

 

Der gesamte Familientempel zeichnet sich durch die besonderen ethnischen Merkmale und den hohen Wert im Bereich der Architektur aus. Dieser Tempel ist ein aus Holz gefertigter Innenhof mit zwei Etagen, bestehend aus Tor, Opernbuehne, Fluren, Haupthalle und Nebenräumen. Es zeigt stark die lokale Tradition und Schnitzkunst der Architektur. Derzeit steht es unter dem Schutz des Landkreises.

 

 

Tuojiang Fluss

Der Fluss Xiangxi Tuojiang ist der Mutterfluss der antiken Stadt Fenghuang, einer kleinen Stadt unter der Gerichtsbarkeit der autonomen Präfektur Tujia der Provinz Hunan. Er grenzt an die nördliche Provinz Guizhou und die östliche Gemeinde Chongqing. Es fließt langsam um die alte Stadtmauer von Fenghuang und nährt die Menschen der Stadt seit Generationen. Der Tuijiang hat eine Gesamtlänge von 131 Kilometern, von denen 96,9 Kilometer durch das Gebiet von Fenghuang fließen. Der Fluss Tuojiang ist von mehrstöckigen Holzhäusern im Stil der Tu-Minderheit (bekannt als ueberhängende Häuser吊脚楼) in der alten Stadt Fenghuang umgeben und spiegelt diese wider. Diese jahrhundertealten Gebäude verleihen dem Tuojiang Fluss mehr Farbe.

 

 

Altes Osttor

Das alte Osttor ist eine landschaftlich reizvolle Gegend an der Ostseite der alten Stadt Fenghuang. Urspruenglich hieß es Shengheng-Tor als eines der vier Stadttore in der Altstadt von Fenghuang. Der Osttor Turm( 东门塔) befindet sich in der Nähe des Tuo-Flusses und wurde im 54. Jahr (1715) während der Regierungszeit von Kaiser Kangxi in der Qing-Dynastie (1616 bis 1911) erbaut.

 

Der Osttor Turm in Peking ist eine zweistöckige Architektur. Der untere Teil des Stadttores besteht aus lila Sandstein, der obere Teil aus alten Ziegeln. Es ist 3,5 Meter breit und 4 Meter hoch. Es sieht aus wie ein Halbbogen. Die Rahmenstruktur des Turms ist eine Kombination aus der Balkenstuetzstruktur und dem durchgehenden Holzrahmen.

 

Ehemaliger Wohnsitz von Shen Congwen

Die ehemalige Residenz von Shen Congwen in der antiken Stadt Fenghuang weist den Xiangxi-Baustil als nationales Kulturerbe in der Provinz Hunan auf.

 

Die ehemalige Residenz von Shen Congwen befindet sich in der Zhongying Straße Nr. 10 in der Altstadt von Fenghuang und ist ein herausragendes Kulturdenkmal in dieser Stadt. Diese Residenz ist der Geburtsort von Shen Congwen. Die Residenz ist ein typischer, großer, alter Innenhof im tektonischen Stil der Ming- und Qing-Dynastien. Es wurde vor ueber 100 Jahren von Shen Congwens Vater als Mitglied der Qing-Regierung erbaut. Der Hof ist von Generation zu Generation ueberliefert, erlebt historische Wechselfälle, und alle Herrlichkeit und Ehre sind mit der Zeit vergangen. Schließlich wurde es 1991 als das wichtigste Kulturdenkmal unter Provinzschutz gestellt. Mit der Kalligraphie, dem Manuskript und dem Porträt von Shen Congwen ist der Ort zu einer der beliebtesten Kulturlandschaften von Fenghuang Stadt geworden.

 

 

Shen Congwen, ein großer Meister der chinesischen Literatur, ließ seine Kindheit in dieser Residenz von 1902 bis 1917 in Erinnerung. Mit einer bescheidenen Größe sind die Holzhäuser mit dunkelgrauen Ziegeln ueberdacht. Der Hof ist mit dunkelgrauen Steinplatten gepflastert, in deren Mitte sich ein großer Wasserbehälter befindet. Shens originale schriftliche Aufsätze, Bilder und andere Werke von ihm werden in acht Räumen separat ausgestellt.

 

Entsprechend ihrem architektonischen Stil ist diese Residenz ein Suedhof, der sich von den nördlichen unterscheidet. Diese Xiangxi-Architektur wurde in der Qing-Dynastie erbaut, sodass die Menschen den architektonischen Stil dieser Zeit nachzeichnen können. Die ehemalige Residenz von Shen Congwen besteht aus 11 Kammern mit fein geschnitzten Fenstern und einem mit roten Ziegeln gepflasterten Innenhof.

 

Wie kommt man nach Fenghuang Ancient Town

Obwohl es im Landkreis Fenghuang keinen Flughafen oder Bahnhof gibt, ist es recht bequem, von nahe gelegenen Städten wie Changsha, Huaihua, Jishou, Tongren und Zhangjiajie nach Fenghuang zu fahren. Der nächstgelegene Flughafen Fenghuang in Tongren City ist nur 34 km vom Landkreis Fenghuang entfernt und der nächstgelegene Bahnhof in Jishou Stadt ist nur 50 km entfernt. Nach der Ankunft am Flughafen Fenghuang oder am Bahnhof Jishou können Touristen einen Bus oder ein Taxi zum Landkreis Fenghuang nehmen. Außerdem werden der Flughafen / Bahnhof Zhangjiajie, der Bahnhof / Busbahnhof / Flughafen Changsha oder der Bahnhof Huaihua häufig als Umsteigestation für den Landkreis Fenghuang genutzt.

 

 

Von Changsha: Es fahren täglich ein paar Busse nach Fenghuang, vom Westbusbahnhof Changshan (长沙汽车西站) oder vom Busbahnhof Changsha Zhutan (长沙株潭汽车站). Da sich der Fahrplan manchmal ändert, können Sie den Busfahrplan ueberpruefen und die Bustickets bei Ihrer Ankunft am Busbahnhof buchen.

 

Von Huaiyuan: Es gibt einige Hochgeschwindigkeitszuege, die zwischen Huaihua und einigen anderen Städten verkehren, z. B. Shanghai, Changsha. Bei Ihrer Ankunft in Huaihua muessen Sie zum Busbahnhof Huaihua West umsteigen, um einen Bus zu nehmen, der Sie nach Fenghuang bringt. Die Fahrt dauert nur 1 Stunde. Und die Busse fahren alle 2 Stunden von 7.30 bis 16.30 Uhr ab.

 

Von Zhangjiajie: Sie können am Zhangjiajie Busbahnhof (in der Nähe des Zhangjaijie Bahnhofs) einen Bus nehmen, um direkt nach Fenghuang zu gelangen. Täglich fahren jedoch nur zwei oder drei Busse nach Fenghuang. Sie müssen also so früh wie möglich reservieren.

 

Von Tongren: In der Nähe des Bahnhofs Tongren fahren direkte Busse nach Fenghuang, die täglich von 7:30 bis 16:30 Uhr verkehren und nur etwa 1 Stunde dauern.

 

Hinweis: Alle Busse / Reisebusse aus anderen Orten erreichen den Nordbusbahnhof der Neustadt Fenghuang (凤凰新城北汽车站). Die Fahrt in die Altstadt dauert noch etwa 5 Minuten. Sie können zu Fuß gehen oder ein lokales Taxi nehmen, um dorthin zu gelangen.

 

Reiseführer

Beste Reisezeit】: Von April bis Ende Oktober ist die beste Reisezeit. November bis März ist ziemlich kalt.

 

Unterkunft in Fenghuang】: Es gibt eine Menge Auswahl an Unterkünften in Fenghuang, von gut ausgestatteten Hotels bis hin zu guenstigen Hostels. Wenn Sie nur gut ausgestattete Hotels akzeptieren, finden Sie diese in der Umgebung des malerischen Gebiets der antiken Stadt, nur wenige Gehminuten von der antiken Stadt entfernt. Wenn Sie Geld sparen und in der malerischen Altstadt wohnen möchten, können Sie ein Hostel in der Altstadt buchen. Es gibt viele Herbergen, die von Anwohnern betrieben werden.

Ähnliche Reise

4 Tage Zhangjiajie Highlight Reise
Zhangjiajie
Preis: €365
5 Tage Guangzhou nach Zhangjiajie Reise
Guangzhou, Zhangjiajie
Preis:Anfrage
10 Tage Landschaftliche Reise nach Zhangjiajie und Huangshan Berg
Peking, Zhangjiajie, Huangshan, Shanghai
Preis: €1598